top of page
White soccer line_edited.jpg
  • AutorenbildSV Blogmanager

3.Platz beim Altherrenturnier in Choren

Aktualisiert: 14. Jan.

Torspektakel II in Choren mit ansteigender Formkurve in allen Mannschaftsteilen!

Nach der nicht optimalen Vorstellung in Lommatzsch, durften wir uns in Choren beweisen. Wir traten mit Naumi, Toni G., Rene B., Falk, Tino, Alex und Micha an. Rolf wurde wieder fachkundig durch Jürgen unterstützt. Wir waren gleich im ersten Spiel gegen Rüsseina gefordert, aber fehlende Dehnungsübungen, die Integrierung der neuen Offensivspieler und vielleicht auch mangelndes Selbstbewusstsein lähmte unser Spiel. Naumi als Hüter hatte alle Hände voll zu tun und wir kamen in der kleinen Halle mit Handballtoren gar nicht zurecht, obwohl uns diese Form des Budenzaubers liegen sollte. Nachdem wir schnell 2:0 zurück lagen, fingen wir gegen Ende der Partie auch mal an uns Richtung gegnerisches Tor zu bewegen, leider ohne Erfolg. Nun war psychologische Aufbauarbeit notwendig, nur nicht wieder so, wie letzte Woche. Es wurden intensive Gespräche in allen Mannschaftsteilen geführt. Das Trainerteam gab ein intensiveres Deckungsverhalten vor. Wir nahmen die taktische Umstellung uns zu Herzen und zeigten im weiteren Turnierverlauf eine ansprechende Leistung. Unser nächster Gegner Mochau durfte sich von unserer Neuausrichtung überzeugen, wir gingen schnell in Führung, um postwendend den Ausgleich hinzunehmen. Danach dominierten wir mit 5:2. Jetzt war Merkwitz an der Reihe, die spielerisch überzeugen konnten, denen nur im Abschluss die Präzision fehlte. Wir gingen 1:0 in Führung, hielten diese, bis kurz vor Schluss der Ausgleich fiel, unsere Reaktion folgte sofort mit den verdienten 2:1. Leider verletzte sich Alex und unsere Offensive war dezimiert. Nächster Gegner war Barnitz, die bis jetzt alles gewonnen hatten. Wieder gingen wir früh in Führung und mussten danach wilden Angriffe abwehren, die trotz guter Paraden von Naumi zu einem 2: 1 gegen uns führten. Wir versuchten nochmal alles, erhöhten den Druck und hatte mehrere Chancen zum Ausgleich. Enttäuschenderweise konnten wir kein Tor mehr erzielen - Schade. Im letzten Spiel gegen Leuben, die diese Woche besser besetzt waren, gewannen wir locker 5:2. Das Turnier ging verdient an Barnitz mit 5 Siegen, vor Rüsseina mit 10 Punkten, wir erreichten 9 Punkte als Dritter. Fazit: Sehr gute Leistung durch entsprechende Einsatzbereitschaft und mannschaftlicher Geschlossenheit. Da war wahrscheinlich mehr drin. Vielen Dank an die gute Organisation in einem fairen Turnier. Besonders hervorzuheben bleibt noch die tolle Leistung von Naumi, der es diesmal als einziger Torhüter schaffte ein Tor zu erzielen.

Torstatistik: - Toni: 4 - Alex : 3 - Falk: 3 - Naumi: 1 - Rene: 1 - Micha: 1



51 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nur D-Junioren gelingt Rückrundenstart

In Meißen verloren unsere Männer gegen einen unmittelbaren Aufstiegsaspiranten knapp. Mit nun sieben Punkten Rückstand auf einen Aufstiegsplatz werden wir uns wohl mit dem Verbleib in der 1. Kreisklas

Platz immer noch unbespielbar

Wie ein Schwamm präsentieren sich unsere Rasenflächen. Nun hoffen wir auf regenfreies Wetter, damit vielleicht nächste Woche der Ball wieder rollen kann. Wenigstens 13 Sportfreunde fanden sich am Sams

Sieger beim Hallencup der C-Jugend in Hausdorf

8 Mannschaften spielten um den Hallencup des SV Mügeln/Ablaß 09. Es wurde in zwei Staffeln gespielt. Wir wurden in die Staffel A gelost. Im 1. Spiel unserer Gruppe schlugen wir die SpG Burkartshain/ W

bottom of page