Freundschaftsturniere      2017/18

05.02.18  -  F-Junioren - Winterturnier

Zu den Bildern.....

D-Junioren - 13.01.18 - Pokalturnier in Lommatzsch     -     2. Platz

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/kKo0aRvzTsuJMKTRHI1K9g

Nach dem erfolgreichen Auftakt der Hallensaison beim Fritz-Lindner-Turnier in Riesa waren unsere Jungs nun zum Jahresbeginn nach Lommatzsch eingeladen zum alljährlichen Pokalturnier. Nachdem man im vorigen Jahr eher durchwachsene Leistungen zeigte, war in diesem Jahr die Hoffnung groß, zumindest einen der vorderen Plätze zu belegen. Waren doch die Spielklassen und jeweiligen Platzierungen der teilnehmenden Mannschaften niedriger als die unserer Jungs, außer bei Stahl Riesa U12, die mit ihrer Landesklasse-Mannschaft anreiste und natürlich zu den Mitfavoriten zählte.

 

Unsere Mannschaft durfte auch gleich das Auftaktspiel gegen die 1. Mannschaft des Gastgebers Lommatzscher SV bestreiten. Nach dem frühen Führungstor durch Robert Madl bauten allerdings die Lommatzscher mehr und mehr Druck auf und nur durch mehrere hervorragende Rettungstaten unseres Keepers Jeremy Rabo hielten wir das 1:0 fest. Erst nach dem 2:0 durch Marvin Roßberg war der „Zahn gezogen“ bei den Lommatzschern, so dass nach zwei weiteren Treffern zum 3:0 (Robert Madl) und 4:0 (Erik Friedrich) das Eröffnungsspiel klar an unsere Jungs ging.

 

Zum zweiten Spiel der Vorrunde traf man auf den SV Borna, der sich in seinem ersten Spiel 0:0 unentschieden vom SV Mügeln-Ablaß trennte. Zu diesem Spiel gibt es nicht viel zu berichten, es war im Prinzip ein Spiel auf ein Tor und die selbigen fielen auch in schöner Regelmäßigkeit für unsere Jungs, die mit einem klaren 6:0 auch ihr zweites Spiel erfolgreich gestalteten. Die Torschützen hier waren Alex Weinert (2), Pascal Helbig, Marvin Roßberg, Robert Madl und Erik Friedrich.

 

Damit hatte unsere Mannschaft das Halbfinale erreicht, im letzten Spiel gegen den SV Mügeln-Ablaß ging es nur noch um den Gruppensieg. Nach den letzten Begegnungen waren unsere lieben Kleinen nun aber etwas übermütig und dachten, das letzte Spiel wird locker, vielleicht auch zweistellig nach Hause gebracht. Weit gefehlt, unsere Jungs begannen zwar konzentriert und gingen auch relativ früh durch Marvin Roßberg mit 1:0 in Führung, aber nachdem ein weiteres Tor von Marvin nach einem zu schnell ausgeführten Eckball (der Ball ruhte nicht) aberkannt wurde bäumte sich die Mannschaft von Mügeln-Ablaß auf einmal auf und lies unsere Jungs noch einmal zittern. Allerdings, Kompliment, die Jungs blieben konzentriert und brachten so den Sieg, wenn auch etwas mühevoll, über die Zeit. Faktisch mit der Schlusssirene gelang Marvin Roßberg doch noch sein zweiter Treffer und so stand es nach den 10 Minuten Spielzeit 2:0 für den SVS.

 

Nun begannen die Halbfinals. Dass Mügeln-Ablaß wohl doch kein „Kanonenfutter“ war, bewiesen sie eindrucksvoll im ersten Halbfinale gegen Stahl Riesa, in dem sie Stahl an den Rand einer Niederlage brachten und von diesen erst im 9-Meter-Schiessen bezwungen werden konnten. Unsere Truppe musste danach gegen den SV Röderau-Bobersen antreten. 3:0 für den SVS stand es am Ende. Dieses Spiel wurde überraschenderweise doch auch sehr einseitig, denn unsere Jungs ließen nicht eine Chance des Gegners zu und nach den Toren von Pascal Helbig und Robert Madl (2) stand man im Finale des Turniers.

 

Das Wunschfinale war perfekt. Die beiden mit Abstand besten Mannschaften des Turniers standen sich nun im letzten Spiel des Turniers gegenüber. Dass die Landesklasse-Mannschaft allerdings so von unseren Jungs dominiert werden würde, war dann doch nicht abzusehen. Aber wie so oft, der Fußball hat so seine eigenen Gesetze. Die Jungs von Stahl kamen ein einziges Mal vor unser Tor und es stand 0:1. Auf der anderen Seite hingegen hat unsere Spieler das Schussglück verlassen und selbst hochkarätigste Chancen konnten nicht verwertet werden. So blieb leider unseren Jungs „nur“ der zweite Platz in diesem Turnier nach einem tollen und spannenden Endspiel.

 

Dennoch war das Turnier ein großer Erfolg, tolle Leistungen in den Spielen und ein einziges Gegentor im ganzen Turnier sollte den Jungs Hoffnung machen für die am kommenden Wochenende beginnende Hallenkreismeisterschaft...

 

GM

 

 

Übersicht:

 

Vorrunde:

 

Lommatzscher SV 1.   -   SVS 47    0:4

SVS 47   -   SV Borna                      6:0

SVS 47   -   SV Mügeln-Ablaß        2:0

 

Halbfinale:

 

SVS 47   -   SV Röderau-Bobersen    3:0

 

Finale:

 

SVS 47   -   BSG Stahl Riesa U12     0:1

 

Torschützen:

 

Robert Madl          5

Marvin Roßberg    4

Alex Weinert         2

Pascal Helbig        2

Erik Friedrich       2

F1-Junioren - 08.01.18 - Hallenturnier des Lommatzscher SV 1923 - "Hartmann-Dental-Cup" in Lommatzsch

Spielbericht F1 Hallenturnier in Lommatzsch  „Hartmann-Dental-Cup“ 

des Lommatzscher SV 1923 e.V. am 08.01.2018

 

Am Turnier nahmen 7 Mannschaften der Jahrgänge 2008 bis 2010 teil. Es wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt. Am Ende wurden Punkte und Tore für die Platzierung zusammengerechnet. 

 

Die Spiele wurden sehr konzentriert begonnen und so 5 der 6 zu absolvierenden Spiele gewonnen werden. Hier zeigten die Kinder ihr fußballerisches Können und kamen durch schöne Kombinationen zu Toren und Siegen. 

 

Das entscheidende Spiel wurde gegen den Großenhainer FV gespielt. Ein Gegner den wir schon aus unserer Poolstaffel 1 kennen. Großenhain war genauso wie wir der Turnierfavorit. Der Respekt der Spieler war den Kindern in den ersten Minuten anzusehen. Sie agierten unsicher und verhalten. So kam der Gegner auch in unsere Spielhälfte und konnte 3:0 in Führung gehen. In den letzten 5 Minuten wachten dann alle auf und kämpften gegen die drohende Niederlage an. Dadurch gelang ihnen auch der Anschlußtreffer, leider etwas zu spät. Wenn sie das Spiel so begonnen hätten, wie sie es beendeten, dann wäre auch ein Unentschieden oder sogar Sieg möglich gewesen. 

 

Aber dennoch war es ein gelungenes Turnier und mit einem 2.Platz können wir sehr zufrieden sein. Auch den Torschützenkönig konnten wir diesmal wieder stellen. Mit 15 Treffern konnte Paul Reimer die begehrte Trophäe für sich behaupten.  

 

Spieler: 

Farin Weichert, Paul Reimer, Julius Roßberg, Arthur Müller, Malte Zimmerling,   Gustav Währa, Davy Böttcher

 

Steffen Währa

A-Junioren  -  17.12.17  -  Hallenturnier in Oschatz  -  Ausrichter die SV Merkwitz

Hallenfußballturnier des SV Merkwitz am 17.12.17

 

Teilnehmer:

 

SV Merkwitz, SpG Oschatz / Dahlen, Lommatzscher SV, Meißner SV, SV Stauchitz 47

 

Turnierbericht:

 

In dem ersten Hallenturnier dieser Saison unserer A-Jugend in der Oschatzer Dölnitz-Sporthalle konzentrierte sich die Mannschaft darauf, sich eine Orientierung  im Hallenfußball zu holen und sich in die neue, etwas ungewohnte Spielweise des Futsalfußballs reinzufuchsen. Dennoch wollte man ein Zeichen gegenüber den anderen Mitstreitern setzen.

Ein Teil der kleinen Turniermannschaft des SVS feierte am Vortag eine Feier, was man den Spielern an ihrem Fitnesszustand auch deutlich ansah.

Gleich im ersten Spiel ging es gegen Gastgeber Merkwitz. Nach Startschwierigkeiten und Rückstand glich man nach einer Einspielzeit aus. Doch durch Unkonzentriertheit und konditionellen Problemen verlor die Mannschaft die Ordnung und musste zum Abpfiff eine Niederlage hinnehmen.

Die Spieler hakten in der Kabine das erste Spiel schnell ab. So ging es zum Zweiten gegen den Turnierfavoriten Lommatzscher SV. Diesen schockte man gleich in der Anfangsphase mit einem schnellen Gegentor. Durch gleiche Probleme gerieten wir wieder ins Hintertreffen. Der Lommatzscher SV hatte auch ein größeres Personal zur Verfügung .

In den zwei letzten Spielen war einfach die Luft raus und die Mannschaft konnte auch nicht genügend durchwechseln. So gingen die Spiele gegen den Meißner SV und die Oschatzer Jugend verloren.  

Meißen schloss einzelne Aktion genauer ab und erneute Unkonzentriertheit besiegelte die deutliche Niederlage.

Gegen die Oschatzer gab die Mannschaft nochmals alles. So konnte man viele Hochkaräter verzeichnen, welche aber einfach nicht im Tor untergebracht werden konnten. Oschatz nutzte seine wenigen Chancen eiskalt und besiegelte eine knappe weitere Niederlage.

Dennoch kann man einen Spieler besonders positiv herausheben. Torwart P.Großmann zeigte teils sehr starke Auftritte und wurde zu Recht als bester Torhüter ausgezeichnet.

Die Spieler hakten das Turnier schnell ab und nun konzentriert man sich voll und ganz mit großer Disziplin auf die Hallenkreismeisterschaft. Das Partyleben sollte nicht mehr gegen unsere Mannschaft spielen.

 

Es spielten: P. Großmann, P.Sander; L. Göhler, K. Balkan, L. Perl, T.Schweter,       T.Kulas

 

T. Kulas

D-Jun. - 17.12.17  -  Fritz-Lindner-Traditionsturnier in Riesa - WM-Spoerthalle   -   Ergebnis:   3. Platz  

Das konnte sich sehen lassen !

 

Am 17. Dezember 2017 traten unsere D-Junioren beim Fritz-Lindner-Traditionsturnier in der Riesaer WM-Sporthalle an.

Das Turnier wurde unter 7 Mannschaften ausgetragen und war stark besetzt. Aber gleich im ersten Spiel holten sich unsere

Kicker die ersten 3 Punkte gegen den SV Mügeln-Ablaß 09. Leider wurden wir dann gegen den ATSV Frisch Auf Wurzen wieder

auf den Boden der Tatsachen geholt. Trotz zahlreicher nichtgenutzter Chance - oder gerade deshalb - verloren wir denkbar knapp

mit 0:1. Das musste besser werden - und es wurde besser! Der nächste Dreier folgte mit 2:0 gegen die Kicker der SG SV Strehla / Stahl Riesa / SG Canitz.

Dann folgte der größte Brocken: der Bischofswerdaer FV II. Hart umkämpft wurden unsere Spieler mit am Ende 1:3 in die Schranken verwiesen.

Der Wille war vorhanden, der Einsatz ebenso - leider fehlte manchmal vor allem beim Torabschluss das Quäntchen Glück oder einfach

die Coolness. Aber noch waren Chanchen auf eine gute Platzierung gegeben. Gegen die BSG Stahl Riesa IV sowie die SG FV Zabeltitz / Schradenland wurden

dann wieder je 3 Punkte souverän eingefahren. Dies sicherte unseren D-Junioren einen respektablen 3. Platz (12 Pkt.), mit nur einem Zähler hinter den Zweitplatzierten

aus Wurzen (13 Pkt.) und dem Turniersieger aus Bischofswerda (18 Pkt.). 

 

(U. Rabo)

16.12.17  -  Hallenturnier der F-Junioren in Riesa  -  Ausrichter die SV Canitz   -   Ergebnis:   5. Platz

5. Platz beim Hallenturnier der F Junioren

  

Am Samstag fand unser 2. Hallenturnier in der BSZ Halle in Riesa statt, Ausrichter war die SG Canitz, 9 Mannschaften nahmen am Turnier teil.

In unserer Gruppe hatten wir 3 Vorrundenspiele und wurden 3. in unserer Gruppe und spielten dadurch um Platz 5 oder 6. Bei den Vorrundenspiele gelang uns 1 Unentschieden, 1 Sieg und 1 Niederlage. Beim Spiel um Platz 5 haben wir uns alle nochmal angestrengt und gewannen dies mit 3:0 gegen Lok Döbeln. Wir hoffen durch die 2 Turniere gut vorbereitet zu sein, für die bevorstehende Hallenkreismeisterschaft die am 07.01.18 in der BSZ Halle um 9 Uhr beginnt.

 

Spieler:   Felix von Glowacki, Jimmy Graf, Bruno Gast,

                Hermann Gast, Lio Nuß,                           

                Diego Dornsbach und Raphael Wolf

 

Torschützen:   4 Tore Lio, 3 Tore Hermann 

                          und 2 Tore Bruno

               

Janet Gast

09.12.17 - Hallenturnier der F-Jun. in Torgau     -     Ergebnis:   3. Platz     -     Bester Torwart:   Felix  

1. Hallenturnier - 3. Platz

 

Am Samstag den 09.12.17 fuhren wir zu unseren 1. Hallenturnier nach Torgau und hatten Respekt vor den Mannschaften wie RB Leipzig, LOK Leipzig, Leipzig Süd usw.

Nach 4 Spielen, davon 3 Siege und 1 unentschieden gegen RB Leipzig waren wir Gruppensieger und zogen ins Halbfinale ein. Dort trafen wir auf Falkenberg und spielten 0:0, mussten dann ein 9 Meter Schießen entscheiden lassen, wo unsere Jungs leider nicht die Nerven behielten und 2 mal verschossen.

Im Finalspiel um Platz 3 haben wir dann nochmal mit 2:0 gegen Leipzig Süd gewonnen und es freuten sich alle über den 3. Platz.

Großes Lob an unsere Mannschaft die nur 1 Gegentor im ganzen Turnier bekam und dadurch unserer Torwart Felix von Glowacki zu Recht "bester Torwart" vom Turnier wurde, aber auch alle anderen Jungs haben ihr bestes gegeben.  Am nächsten Samstag geht's nach Riesa zum Turnier von Canitz.

 

Spieler: Eduard Jockols, Bruno Gast, Jimmy Graf, Marvin Liedtke, Lio Nuß, Diego Dornsbach und Felix von Glowacki

 

Torschützen: 3 Tore Eduard, 5 Tore Lio, Bruno, Diego, Jimmy und Marvin mit jeweils 1 Tor

Winterturnier der E- und D-Jugend am 28.12.2017 und am 10.02.2018

Zur Ausschreibung!

Freundschaftsturniere   -   2016/17

11.06.17-09 : 15 Uhr - E-Junioren  -  Kinder- und Jugendsportsp. in Lommatzsch  -  3. Platz

10.06.17-10 : 30 Uhr - F-Junioren  -  Kinder- und Jugendsportspiele in Canitz  -  7. Platz

Winterturnier der E1 und E3 am So., 05.02.17 in TuS Staucha/Hof  -  Beginn: 10: 00 Uhr

"New-Sportsline-Cup"   -  Stauchitz, 13.08.2016  

Zu den Bildern, Berichten und Ergebnissen..........

F1-Jun.-08.01.17  -  Hallenturnier in Lommatzsch  -  "Hartmann-Dental-Cup"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV-Stauchitz-47 e.V. / Admin.: K. Rabo & U. Rabo