E2 - Junioren - Saison - 2017/ 2018

25.11.17-09 : 30 Uhr  -  SV 47 - FV Gröditz 1911-2.     -     Ergebnis:     3 : 7     (2 : 3)

Spielbericht vom 25.11.2017

 

Spieltag: 10. Spieltag Allianz Gräfe Pool 3

 

Mannschaft: E2 Jugend

 

Ansetzung: SV Stauchitz 47 2. : FV Gröditz 19112.

 

Ergebnis:     3 : 7     (2 : 3) 

 

Nur kämpfen reicht eben nicht immer aus um zu gewinnen!

 

Der Platz war durch den andauernden Regen sehr matschig und wurde durch das Spiel ständig schlechter. Aber nicht nur wir hatten mit den Widrigkeiten des Platzes zu kämpfen, sondern auch der Gegner, der es besser machte als wir und dadurch gewann.

 

In der ersten Halbzeit war es noch ein ausgeglichenes Spiel, wobei es für Gröditz mehrere gute Möglichkeiten gab, die unser Torwart Malte gut zu verteidigen wußte. Dabei standen wir immer einen Schritt zu weit weg vom Gegner und unser Zweikampfverhalten war von einigen Spielern eher als ein Nebenherlaufen zu bezeichnen. Trotzdem hatten auch wir unsere Chancen und nutzen diese zum Halbzeitstand von 2:3. Es war also noch alles drin!

 

In der zweiten Halbzeit konnten wir kurz nach Anpfiff auf 3:3 ausgleichen. Dann kam aber der Gegner immer besser ins Spiel und wir versuchten durch Einzelaktionen unser Glück. Dies wurde sofort bestraft durch Konter, die dann zu Gegentoren führten.

 

Es war von einigen nicht die Leistung, die in den letzten Spielen abgerufen werden konnte. Vielleicht lag es auch am Wetter, aber so ist nun mal Fussball! Wir müssen besonders am Zweikampfverhalten und Stellungsspiel arbeiten!

 

 

Aufstellung: Farin, Paul, Levin, Malte, Julius, Arthur, Eduard, Danny, Davy

 

Torfolge:

0:1    4 min Paul

1:1    6 min Farin

1:2    7 min

2:2  17 min Arthur

2:3  22 min

3:3  29 min Gustav

3:4  34 min

3:5  39 min

3:6  42 min

3:7  48 min

 

Steffen Währa

 

11.11.17-09 : 30 Uhr  -  SV 47 - SV Traktor Priestewitz     -     Ergebnis:     7 : 4     (6 : 2)

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/S9zJaBEKSJW8e0PrZT6Y3Q

Starke Vorstellung gegen Spitzenreiter

 

SV 47 E2 – SV Traktor Priestewitz     7 : 4     ( 6 : 2)

 

Gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter waren unsere Kinder von der ersten Minute an hellwach und Arthur stellte mit einem lupenreinen Hattrick innerhalb von sechs Minuten schon frühzeitig die Weichen auf Sieg. Kombinationssicher und mit hohem läuferischem Aufwand wurde der Gegner immer wieder in seine Hälfte gedrängt. Dabei wurde aber einige Male die Abwehrarbeit vernachlässigt. Doch immer wenn der Gegner verkürzte hatten wir die richtige Antwort und konnten unseren Vorsprung bis zum Spielschluss sicher verteidigen. Eine wirklich starke Leistung aller Kinder zu der man nur gratulieren kann!

 

Aufstellung: Malte, Julius, Farin, Arthur, Paul, Danny, Davy, Eduard, Levin, Gustav.

 

Torfolge: 1:0/2:0/3:0 (2./4./8.) Arthur, 4:0 (9.) Paul, 4:1 (12.), 4:2 (13.), 5:2 (15.) Paul, 6:2 (21.) Levin, 6:3 (27.), 6:4 (39.), 7:4 (48.) Paul.

 

R. Lorenz

21.10.17-09 : 30 Uhr  -  SV 47  -  SV Röderau-Bobersen     Ergebnis:     8 : 3     (4 : 0)

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/38X9Nk3kRz6__DZySZJX_w

Spielbericht vom 21.10.2017

 

Spieltag:     7. Spieltag Allianz Gräfe Pool 3

 

Mannschaft: E2 Jugend

Ansetzung:  SV Stauchitz 47 2. : SV Röderau-Bobersen


Ergebnis:    8 : 3     (4 : 0)

Nach zweiwöchiger Spielpause war es unser Ziel durch einen Sieg gegen
Röderau den Anschluss an die Tabellenspitze im Pool 3 zu halten und
Vertrauen und Selbstbewusstsein für das Spitzenspiel gegen den SV
Traktor Priestewitz zu tanken.
Das Spiel wurde mit der notwendigen Konzentration begonnen. Es wurde
sofort dagegen gehalten, und so konnten wir bereits in der zweiten Minute durch
Paul, nach einem Abstauber, zum Führungstor kommen. Auch für die
Röderauer ergaben sich Chancen, die aber unser hell wacher Torwart
Malte zu verhindern wusste. Er war heute ein wichtiger Garant zum Sieg
und rettete uns sehr oft vor einem Gegentreffer. Wir kamen weiter gut ins
Spiel und konnten vor allem auf der rechten Seite mit Danny uns
durchsetzen und durch sehr gute Kombinationen Tore erzielen. Besonders
Danny war heute sehr auffällig, agierte geschickt vor dem Tor und war an
den ersten 4 Treffern direkt oder indirekt beteiligt. Tolle Leistung! In der
zweiten Halbzeit wollten wir den Sack zu machen. In den ersten 10 min
waren wir wieder etwas unkonzentriert und so kam der Gegner zum
Anschlusstreffer. Aber im Laufe der Spielzeit wurde das Mittelfeld komplett
uns überlassen, so dass sich sehr viele Torchancen für uns ergaben, die wir
zum Teil nutzten und verdient gewonnen haben.
Wo wir noch deutlich besser werden müssen, ist das Stellungsspiel durch
die veränderte Abschlagsregel und Ballverluste beim Vorwärtsspiel
vermeiden!


Aufstellung:  Davy Farin, Paul, Levin, Malte, Julius, Arthur, Eduard, Danny, Davy

 

Torfolge:     1 : 0    2 min    Paul  
                         2 : 0   12 min   Danny
                         3 : 0   17 min    Danny
                         4 : 0   22 min    Eduard
                         4 : 1   26 min
                          5 : 1   34 min    Paul
                          6 : 1   34 min    Farin
                          6 : 2   39 min
                          7 : 2   40 min    Paul
                          8 : 2   44 min    Levin
                          8 : 3   49 min  
                
Steffen Währa


 

23.09.17-09 : 30 Uhr  -  SV 47 - Fortuna Leuben     Ergebnis:     11 : 3     (5 : 3)

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/U_daJ6xuTgKM1pl8Zl9N1Q

Spielbericht vom 23.09.2017

 

Spieltag: 6. Spieltag Allianz Gräfe Pool 3

 

Mannschaft: E2 Jugend

 

Ansetzung:  SV Stauchitz 47 2. : Fortuna Leuben

 

Ergebnis:     11 : 3     (5 : 3)

 

Wir begannen sehr schnell unser Spiel aufzuziehen und Levin konnte bereits in der 4 Min die ersten beiden Tore für uns erzielen. Dann legten wir bis auf 4:0 durch schöne Ballstafetten nach. Wir wurden dann müder und dachten, das läuft schon. Dies merkte der Gegner und verkürzte noch zu Halbzeit auf 5:3. In der Pause sprachen wir die Fehler an und forderten ein besseres und konzentrierteres Spiel von allen. Es wurde dann auch von allen beherzigt und umgesetzt zu einem ungefährdeten 11:3 Heimsieg.

 

Was auffiel, dass wir gegen eine Jahrgang ältere Mannschaft, deutliche Vorteile in der Agilität und Beweglichkeit hatten. Dies müssen wir weiter ausbauen und unser Zusammenspiel in der Vorwärtsbewegung verbessern.

 

Aufstellung: Farin, Paul, Gustav, Levin, Malte, Julius, Arthur, Eduard

 

Torfolge: 1:0 4 min Levin

2:0 4 min Levin

3:0 6 min Farin

4:0 8 min Paul

4:1 14 min

4:2 23 min

4:3 25 min

5:3 26 min Davy

6:3 27 min Davy

7:3 33 min Paul

8:3 38 min Danny

9:3 39 min Paul

10:3 42 min Davy

11:3 44 min Levin

 

Steffen Währa

17.09.17-10 : 30 Uhr  -  FSV Wacker Nünchritz - SV 47     Ergebnis:     0 : 8     (0 : 3)

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/q0OrVcfkT7Ou3h0b2BXnPQ

Die Bilder stellte uns freundlicherweise unser Spfrd. Ronald Reimer zur Verfügung.

Spielbericht vom 17.09.2017

 

Spieltag:           5. Spieltag Allianz Gräfe Pool 3

 

Mannschaft:     E2 Jugend

 

Ansetzung:      FSV Wacker Nünchritz : SV Stauchitz 47 2.

 

Ergebnis:         0 : 8     (0 : 3)

 

Wir konnten den Gegner sofort unter Druck setzen und Torchancen herausspeilen. Dadurch erzielten wir schnell die Tore 1 und 2. In den ersten 10 Minuten waren aber noch nicht alle voll im Spiel dabei, so dass sich auch für Nünchritz Chancen ergaben, die sie aber zum unserem Glück nicht nutzen konnten oder unser starker Torwart zu verhindern wusste. Wir brauchten dann einige Zeit bis das Passspiel griff und wir in der 24 min mit 3:0 in die Pause gingen. Nach einer taktischen Umstellung, mit Farin als zentralen Spielgestallter, konnten wir mehr und mehr unser gutes Passspiel aufziehen und erzielten weitere Tore. Dabei waren sehenswerte Doppelpässe und das Herausspielen aus dem eigenen Feld bis zum Tor zu sehen. Hervorzuheben ist noch die

Starke Abwehrleistung von Julius, der den kompletten Angriff der Nünchritzer im Griff hatte. Es gelang uns auch 3 Tore nach Ecken zu erzielen, tolle Leistung und weiter so!

 

Aufstellung: Farin, Paul, Gustav, Levin, Malte, Julius, Arthur, Eduard

 

Torfolge: 0:1 3 min Arthur

0:2 10 min Paul

0:3 24 min Eduard

0:4 26 min Paul

0:5 37 min Paul

0:6 42 min Farin

0:7 46 min Farin

0:8 49 min Arthur

 

Steffen Währa

09.09.17 - 09 : 30 Uhr  - SV 47 - SV Borna     -     Ergebnis:     13 : 2     (5 : 2)

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/xScnW3RVRV6J0aj6LKosjQ

Spielbericht vom 09.09.2017

 

Spieltag: 3. Spieltag Allianz Gräfe Pool 3

 

Mannschaft: E2 Jugend

 

Ansetzung: SV Stauchitz 47 2. : SV Borna

 

Ergebnis:     13 : 2     5 : 2

 

Das Spiel wurde konzentriert begonnen und bereits nach 2 min konnte eine 2:0 Führung herausgespielt werden. Der Druck blieb hoch und so wurde die Führung auf 5:0 ausgebaut. Dann wurden wir nachlässig und fingen zwei Gegentore.

 

Nach der Pause wurde weiter konzentriert gespielt und die etlichen Torchancen zu einem ungefährdeten und verdienten 13:2 Heimsieg ausgespielt.

 

Die Spielfreude der Kinder ist deutlich zu merken. Sie verstehen es immer besser sich Torchancen zu erspielen und daraus auch Tore zu erzielen.

 

Aufstellung: Farin, Paul, Oskar, Levin, Malte, Danny, Julius, Arthur, Eduard

 

Torfolge: 1:0 1 min Danny

2:0 2 min Arthur

3:0 4 min Arthur

4:0 11 min Arthur

5:0 13 min Paul

5:1 18 min

5:2 23 min

6:2 32 min Paul

7:2 37 min Farin

8:2 39 min Arthur

9:2 42 min Oskar

10:2 45 min Eduard

11:2 46 min Oskar

12:2 48 min Paul

13:2 49 min Paul

 

Steffen Währa

02.09.17-09 : 00 Uhr  -  SpG Stahl Riesa/Canitz 2./Strehla - SV 47     Ergebnis:     5 : 1     (1 : 0)

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/2FLN2BIzR02QR3UNwCpE7Q

Spielbericht vom 03.09.2017

 

Spieltag: 3. Spieltag Allianz Gräfe Pool 3

 

Mannschaft: E2 Jugend

 

Ansetzung: SpG ST. Riesa 2.(U11/U10II)/Can.2./Streh.2. : .SV Stauchitz 47 2.

 

Ergebnis:     5 : 1    (1 : 0)

 

klare Spielkontrolle – aber katastrohpale Chancenverwertung!

 

Das Spiel begann und wir konnten sofort den Gegner unter Druck setzen und Chancen erarbeiten. Leider ließ sich die Abwehr zu weit nach vorne rauslocken, so dass ein schneller Konter bereits nach 5 min zum Gegentreffer führte. Wir machten weiter Druck, konnten aber die zahlreichen Chancen einfach nicht verwerten. Dabei waren wieder schöne Spielzüge zu sehen, aber nur alleine das reicht nicht aus, um auch zu gewinnen.

 

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Balleroberung vom Gegner, Spielzug zum Tor und der Angriffsabschluß gelang nicht. Dann direkter Gegenangriff, die Abwehr zu harmlos und inkonsequent und Gegentor.

 

Auch in diesem Spiel waren wir spielerisch deutlich besser, leider waren nicht alle Spieler mit dem notwendigen Einsatz dabei und die Chancenverwertung hindert uns daran, uns auch für die fleißige Trainingsarbeit zu belohnen!

 

Aufstellung: Farin, Paul, Gustav, Levin, Malte, Danny, Julius, Arthur, Davy, Eduard

 

Torfolge: 1:0 5 min

2:0 34 min

3:0 36 min

4:0 40 min

5:0 49 min

5:1 50 min Farin

 

Steffen Währa

26.08.17-09 : 30 Uhr  -  SV 47 - SV Saxonia Nauwalde     Ergebnis:     9 : 0     (6 : 0) 

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/dXuVlTg-RTGtUe6EWc-wtQ

Spielbericht vom 26.08.2017

 

Spieltag: 2. Spieltag Allianz Gräfe Pool 3

 

Mannschaft: E2 Jugend

 

Ansetzung: SV Stauchitz 47 2. : SV Saxonia Nauwalde

 

Ergebnis: 9 : 0 (6 : 0)

 

Das Spiel wurde hoch konzentriert begonnen und so konnten schon nach kurzer Zeit die ersten Tore erzielt werden. Dabei zeigten alle eingesetzten Kampfgeist und vor allem körperliche Härte auch gegen größere und ältere Spieler. Durch den konsequenten Drang auf das gegnerische Tor ergaben sich auch Konterchancen, die aber immer abgefangen werden konnten durch eine solide und konsequente Abwehrarbeit, Nur einmal, konnte nur noch Malte den gegnerischen Spieler im Strafraum stoppen, so dass es einen Strafstoß am. Diesen konnte Malte aber halten und wir konnten mit 6:0 in die Pause gehen. In der zweiten Halbzeit ging dem Gegner auch die Luft aus, so dass wir unsere spielerische Überlegenheit weiter zu Torerfolgen nutzen konnten.

 

Auch wenn es von allen eine tolle Leistung war und ein Sieg auch gut für die Motivation ist, gab es dennoch Schwächen, die ein anderer Gegner konsequent ausnutzt. Es wurden eindeutig zu viele Chancen nicht genutzt und die Abspielgenauigkeit und die Schärfe der Pässe war zu gering.

 

Ganz toll war die Kombinationssicherheit. Dabei waren wirklich einige sehenswerte Spielzüge zu sehen, die zeigen, dass die Kinder Spielverständnis entwickeln und auch anwenden können.

 

Aufstellung: Farin, Paul, Gustav, Levin, Malte, Danny, Julius, Arthur, Davy, Eduard

 

Torfolge: 1:0 5 min Farin

2:0 8 min Farin

3:0 12 min Levin

4:0 13 min Paul

5:0 18 min Farin

6:0 23 min Paul

7:0 33 min Arthur

8:0 37 min Arthur

9:0 47 min Eduard

 

Steffen Währa

19.08.17-10 : 30 Uhr  -  FV Gröditz 1911-2. -SV 47     Ergebnis:     4 : 2     (2 : 1)   

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/H8yQUH8wT9-4UUcnvE-EmQ

Spielbericht vom 18.08.2017

 

Spieltag: 1. Spieltag Allianz Gräfe Pool 3

 

Mannschaft: E2 Jugend

 

Ansetzung: FV Gröditz 2. : SV Stauchitz 47 2.

 

Ergebnis:  4 : 2     (2 : 1)

 

Unser erste Punktspiel führte uns nach Gröditz zur 2. E-Jugend Mannschaft, die komplette aus älteren Spielern des Jahrgangs 2007 bestand. Wir begangen das Spiel sehr konzentriert und konnten bereits in der 3. Minute in Führung gehen. Dabei vergaben wir sehr viele Chancen zum weiteren Ausbau der Führung. Somit überraschte uns der Gegner in der 13 und 18 min mit 2 Gegentoren, bei denen wir einfach nicht resolut genug gegen den Ball verteidigten. Wir hatten ja noch eine Halbzeit um das Ergebnis zu unseren Gunsten zu ändern.

 

Wir kombinierten sehr gut und kamen immer wieder zu Torschüssen. Leider hatten wir kein Glück und sowohl die Latte und der Pfosten, als auch die sehr gute Torwartleistung verhinderten weitere Tore. Durch unseren beherzten Offensivdrang ergaben sich natürlich auch Konterchancen, die der Gegner nutzte. Dabei vielen die Treffer einfach viel zu einfach für den Gegner. Wir versuchten dann nochmal alles und erzielten noch den Anschlusstreffer zum 4:2 Endstand.

 

Alles in allem eine deutliche Leistungssteigerung, wir kombinierten stark und selbst der Gegner war darüber erstaunt. Leider hilft es nichts, denn ohne Tore kann man nun mal ein Spiel nicht gewinnen. Unsere Abschlussquote ist einfach zu schwach, daran müssen wir unbedingt arbeiten.

 

Aufstellung: Farin, Paul, Gustav, Levin, Malte, Danny, Julius, Arthur, Davy, Eduard

 

Torfolge: 0:1 3 min Farin

1:1 13 min

2:1 18 min

3:1 33 min

4:1 35 min

4:2 38 min Farin

 

Steffen Währa

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV-Stauchitz-47 e.V. / Admin.: K. Rabo & U. Rabo