E1 - Junioren - Saison - 2018 / 2019

24.11.18-09 : 30 Uhr  -  SV 47 - SV Traktor Priestewitz   (POKAL)    -     Ergebnis:     4 : 0     1 : 0  

Spielbericht vom 24.11.2018

 

Spieltag: Achtelfinale Kreispokal

 

Mannschaft: E1 Jugend

 

Ansetzung: SV Stauchitz 47 1. : SV Traktor Priestewitz 1.

 

Ergebnis: 1:0/ 4:0

 

Im Achtelfinale mussten wir gegen die 1. E Jugend des SV Traktor Priestewitz ran. Unser Gegner war in seinen bisherigen Meisterschaftsspielen ungeschlagen.

 

Dementsprechend begannen wir das Spiel defensiv eingestellt, um aus einer stabilen Abwehr nach vorne zu agieren. Der Gegner hatte die gleiche Strategie und hatte seine körperlich stärksten Spieler in die Abwehr beordert. Wir spielten uns schon gute Torchancen heraus, aber wir konnten eben kein Tor erzielen. Umgekehrt viel es dem Gegner schwer zu Torchancen zu kommen, da wir sehr clever die Angriffe neutralisieren zu wußten. Kurz vor der Halbzeit verstärkten wir nochmal den Angriff mit Paul, der auch in der letzten Minute der 1.Halbzeit den Führungstreffer erzielte.

 

Nach dem intensiven Spiel in der 1. Halbzeit, hatten wir in der 2.Halbzeit die deutlich bessere Kondition und konnten durch sehenswerte Treffer bis zum Endstand auf 4:0 die Führung ausbauen.

 

Der Gegner war auch dieses mal auf Augenhöhe, aber wir wussten deutlich besser unsere Chancen zu nutzen. Danke auch nochmal an Dustin und Bruno, die unsere ersatzgeschwächte Mannschaft unterstützen.

 

Aufstellung: Farin, Paul, Malte, Eduard, Julius, Gustav, Dustin, Bruno

 

 

Steffen Währa

17.11.18-09 : 00 Uhr  -  FV Gröditz 1911-1. -  SV 47      -     Ergebnis:    6 : 2     (2 : 1)

Spielbericht von E1-Jugend vom 17.11.2018

Spieltag: 9.Spieltag Allianz Gräfe Pool 1

Mannschaft: E1 Jugend

Ansetzung: FV Gröditz 1911 1. : SV Stauchitz 47 1.

Ergebnis:     6 : 2     (2 : 1)

Ein tolles Spiel von beiden Mannschaften, leider mit dem besseren Ausgang für Gröditz.

Im Spitzenspiel am 9. Spieltag trafen der Tabellen Erste gegen den Tabellen Zweiten aufeinander. Wir gingen ersatzgeschwächt in das Spiel und hatten nur einen Auswechselspieler mit Diego aus der E2 mit dabei. Dementsprechend begannen wir unser Spiel defensiv ausgerichtet, um Kräfte zu sparen.

In der ersten Halbzeit wollten wir mit langen Bällen das Mittelfeld überbrücken und dann mit den schnellen Außenspielern Tore zu erzielen. Dies gelang uns auch und wir konnten sehr früh mit 1:0 in Führung gehen. Doch der Gröditzer Angriff war sehr aktiv und forderte unsere Abwehr sehr stark. Trotz aller Abwehrversuche erzielte Gröditz den Ausgleich und auch die Führung. 10 Minuten vor der Halbzeit öffneten wir uns und spielten von hinten heraus. Wir setzen den Gegner deutlich unter Druck, konnten aber aus den etlichen Chancen und einem Foulstrafstoß das Anschlusstor nicht erzielen.

Nach der Halbzeit gaben wir Vollgas und wollten unbedingt den Anschlusstreffer erzielen. Wir bestimmten das Spiel und kamen somit zum Anschlußtreffer. Danach drängten wir weitere Tore und öffneten unsere Abwehr stärker. Leider konnten wir wiederum aus den vielen Chancen kein Tor erzielen. Umgekehrt nutzte Gröditz seine Chancen konsequent und zog dann mit den Toren 3 und 4 davon. Ab da an war dann unsere Moral gebrochen und Gröditz erhöhte dann noch durch zwei Sonntagstore auf 6: 2 Endstand.

Kämpferisch und Spielerisch haben wir uns nichts vorzuwerfen. Alle haben bis zum Umfallen gekämpft, nur fehlte eben auch das Glück und die Cleverness Tore zu erzielen. In diesem Punkt war Gröditz einfach besser und hat damit verdient gewonnen. Es war ein tolles Spiel und forderte beide Seiten stark und nur daraus können die Kinder lernen. Durch unseren zweiten Platz haben wir die Qualifizierung in die 1.Staffel der Rückrunde geschafft und treten somit gegen die besten Teams aus dem Kreis an!

Aufstellung: Paul, Julius, Farin, Malte, Gustav, Eduard, Diego

 

03.11.18-10 : 00 Uhr  -  SV 20 Koselitz - SV 47     Ergebnis:     1 : 6     (0 : 3)

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/

Spielbericht vom 03.11.2018

 

Spieltag: 7. Spieltag Allianz Gräfe Pool 1

 

Mannschaft: E1 Jugend

 

Ansetzung: SV 20 Koselitz : SV Stauchitz 47 1.

 

Ergebnis:     1 : 6     0 : 3

 

Um zu gewinnen, mussten alle mehr geben!

 

Der Gegner präsentierte sich sehr energisch und zweikampfstark. Endlich ein Gegner, der nicht sofort aufgab. Da kamen alle schon deutlich öfter in Bedrängnis und mussten im Gegensatz zu den letzten Spielen eine deutliche Schippe drauf legen. In der ersten Halbzeit konnten wir zahlreiche Chancen durch schöne Kombinationen herausspielen und gingen somit mit 0:3 in Führung. Aber der Gegner kam immer wieder zu Kontergelegenheiten, da wir die Angriffe nicht konsequent abschlossen und alle aufgerückt waren. Julius und Farin lösten aber die Angriffe sehr clever auf im Zusammenspiel mit Malte, so dass es zu keinem Gegentor kam.

 

In der zweiten Halbzeit dachten wir, dass der Gegner einbrechen würde. Aber dies tat er nicht. Immer wieder kam er gefährlich vor unser Tor, da wir im Angriff die Bälle nicht abschlossen und so konnte er noch ein Tor erzielen. Da Jedes Kind seine Leistung deutlich steigerte, konnte die Führung noch ausgebaut werden.

 

Es war ein wirklich sehenswertes Spiel mit sehr guten und schnellen Kombinationen und ein guter Test gegen die noch anstehenden und deutlich stärkeren Mannschaften aus Gröditz und Priestewitz.

 

Aufstellung: Farin, Paul, Malte, Eduard, Julius, Gustav, Arthur

 

 

Steffen Währa

27.10.18-10 : 00 Uhr  -  Borna - SV 47     -     Ergebnis:     2 : 22     (2 : 11)

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/

Spielbericht vom 27.10.2018

 

Spieltag: 6. Spieltag Allianz Gräfe Pool 1

 

Mannschaft: E1 Jugend

 

Ansetzung: SpG Borna/Strehla : SV Stauchitz 47 1.

 

Ergebnis: 2:11/ 2:22

 

Ungefährdeter Sieg!

 

Nach der langen Spielpause wurde das Spiel sehr nachlässig begonnen. Sowohl in der Abwehr, wo wir zwei Tore zuließen, als auch im Angriff, wo wir zu viele Chancen zu hastig vergaben, war eine deutliche Unkonzentriertheit zu erkennen. Nach 10 min waren dann alle wacher und besannen sich auf ihre spielerischen Fähigkeiten. Dann hatten wir den Gegner im Griff und konnten auch durch sehr schöne Tore das Spiel für uns entscheiden.

 

Danke nochmal an Hermann und Bruno, aus der E2, die uns bei dem Spiel unterstützten und ihre Sache sehr gut gemeistert haben.

 

Auch wenn es ein ungefährdeter Sieg war, der Gegner war uns deutlich spielerisch und körperlich unterlegen, kann es nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir noch deutliche Defizite haben. In der Rückrunde warten andere Mannschaften auf uns, die solche Fehler gnadenlos ausnutzen, darauf müssen wir vorbereitet sein und jedes Spiel mit dem notwendigen Ernst angehen.

 

Alle Kinder haben eine tolle Leistung gezeigt und verdient gewonnen!

 

Aufstellung: Farin, Paul, Malte, Eduard, Julius, Bruno, Hermann

 

 

Steffen Währa

29.09.18-09 : 30 Uhr  -  SV 47 - FV Zabeltitz  (KREISPOKAL)   -   Ergebnis:     -     9 : 1

Zu den Bildern und zum Spielbericht.... https://c.gmx.net/@334632284655190521/

Kreispokalspiel am 29.09.2018 gegen FV Zabeltitz

 

Bei schönsten Herbst Wetter trafen wir zum Pokalspiel auf die E Jugend des FV Zabeltitz. Stauchitz gewann 9 :2. Allerdings müssen uns im Abwehrverhalten verbessern, auch am Spiel miteinander müssen wir noch intensiver arbeiten. Es ist egal wer die Tore schießt Fussball ist ein Mannschaftssport.


Stauchitz spielte mit: Malte,Julius, Paul, Eduard, Danny, Arthur,Farin

22.09.18- 09 : 30 Uhr  -  SV 47 - FSV Wacker Nünchritz      -     Ergebnis:     18 : 0     (13 : 0)

Zu den Bildern und zum Spielbericht.... https://c.gmx.net/@334632284655190521/f

Spielbericht vom 22. 09. 2018

 

Am Samstag den 22.9 trafen die Stauchitzer E1 auf die E Jugend von Wacker Nünchritz .Das Spiel begann für unsere Kicker optimal. Schon in der zweiten Minute erzielten wir durch Eduard das 1:0 . Durch kluge und konzentrierte Spielweise konnten wir das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 13:0 hoch schrauben. In der zweiten Hälfte schossen wir dann noch fünf Tore, so das wir am Ende 18:0 gewannen.
 Fazit: Am Zusammenspiel und an das einbeziehen des Torhüters in das Spiel muss noch gearbeitet werden.
 Stauchitz spielte mit:  Malte, Julius, Paul, Eduard, Danny und Gustav

16.09.18-10 : 00 Uhr  -  FV Zabeltitz - SV 47     -     Ergebnis:     0 : 1

Zu den Bildern und zum Spielbericht.... https://c.gmx.net/@334632284655190521/

Spielbericht vom 16.09.2018

 

Spieltag: 4. Spieltag Allianz Gräfe Pool 1

 

Mannschaft: E1 Jugend

 

Ansetzung: FV Zabeltitz : SV Stauchitz 47 1.

 

Ergebnis: 0:3/ 0:12

 

Nachdem wir unsere ersten drei Pflichtspiele gewonnen hatten, traten wir beim Tabellen Zweiten an. Ziel war es den 1.Tabellenplatz zu behaupten, was auch gelang.

 

In der 1.Halbzeit taten wir uns schwer, fanden zwar gut ins Spiel und kombinierten sicher, aber wir ließen zu viele Torchancen liegen und so stand es nur 0:3. In der zweiten Halbzeit nahmen wir Fahrt auf und überrollten den Gegner. Dabei wurden sehenswerte Spielzüge von hinten heraus gezeigt und viele Torchancen genutzt zum verdienten Sieg.

 

Besonders hervorzuheben ist, dass wir kein unnötiges Tor zuließen und die Null auch am Ende des Spieles stand.

 

Aufstellung: Farin, Paul, Malte, Eduard, Danny, Gustav, Julius

 

Steffen Währa

08.09.18-09 : 30 Uhr - SV 47 - TSV Merschwitz1912     -     Ergebnis:     25 : 1     (14 : 0)

 Zu den Bildern und zum Spielbericht.... https://c.gmx.net/@334632284655190521/

Spielbericht vom 08.09.2018

 

Spieltag: 3. Spieltag Allianz Gräfe Pool 1

 

Mannschaft: E1 Jugend

 

Ansetzung: SV Stauchitz 47 1. : TSV Merschwitz 1912

 

Ergebnis:   25:1     (14 : 0)

 

Das Spiel gegen den TSV Merschwitz kann man eher als Trainingsspiel bezeichnen. Hier zeigt sich wieder einmal, was eine territoriale Einteilung der Staffeln im Gegensatz zu einer leistungsorientierten Einteilung ausmacht und letzten Endes keinen echten Wettbewerbscharakter hat, da die Spielstärken einfach zu unterschiedlich sind.

 

Ärgerlich ist, dass der Gegner trotz klarer Überlegenheit zu seinem Ehrentreffer gekommen ist, den wir unbedingt vermeiden wollten.

 

In der zweiten Halbzeit wurde eher probiert und die Kinder auf deutlich anderen Positionen eingesetzt, damit sie ein besseres Spielverständnis bekommen.

 

Was schon besonders gut gelang, war das Spiel von hinten heraus ohne langen Abstoß durch den Torwart. Dies wird auch die Aufgabe für die zukünftigen Spiele sein, das Spielverständnis und die Laufwege den Kindern beizubringen und zu verinnerlichen, neben der weiteren Perfektionierung der Technik.

 

Aufstellung: Farin, Paul, Malte, Eduard, Danny, Gustav, Arthur

 

Steffen Währa

01.09.18-10 : 00 Uhr  -  SG Canitz 1. - SV 47     Ergebnis:     2 : 10     (2 ; 3)

Zu den Bildern und zum Spielbericht.... https://c.gmx.net/@334632284655190521/Q

Spielbericht vom 01.09.2018

 

Spieltag: 2. Spieltag Allianz Gräfe Pool 1

Mannschaft: E1 Jugend

Ansetzung: SG Canitz 1. : SV Stauchitz 47 1.

 

Ergebnis: 2 : 10 (2 : 3)

 

Mehr als Mannschaft denken!

 

Unser zweiten Punktspiel gegen die SG Canitz wurde sehr energisch begonnen, so dass wir schnell nach 3 min mit 2:0 führten. Dann schlichen sich altbekannte Fehler wieder ein: jeder versuchte es alleine, vor dem Tor wurden zu viele Chancen vergeben, in der Abwehrarbeit wurde zu inkonsequent gehandelt, so dass der Gegner durch 2 Möglichkeiten auch zwei Tore erzielte, bei denen wir ihm kräftig mithalfen. Wir erhöhten noch auf den Halbzeitstand von 2:3.

 

In der zweiten Halbzeit wurden dann die angesprochenen Dinge auch umgesetzt und wir konnten so unsere spielerische Überlegenheit ausnutzen und erzielten innerhalb von 10 Minuten 5 Tore. Dabei ergaben sich für den Gegner kaum noch Chancen. Zum Schluß des Spiels wollte dann wohl jeder unbedingt sein Tor schießen, so dass nicht immer der besser postierte Spieler angespielt wurde.

 

Fussball ist eine Mannschaftssportart, bei der nicht der Einzelne im Vordergrund steht, sondern das Team. Dies gilt es noch mehr rauszuarbeiten und das Abwehrverhalten, Stellungsspiel zu verbessern. Ein souverän herausgespeilter Sieg, weiter so!

 

Aufstellung: Farin, Paul, Malte, Julius, Eduard, Danny, Gustav, Arthur

 

Steffen Währa

25.08.18-09 : 30 Uhr  - SV 47 - BSG Stahl Riesa U 10     Ergebnis:     14 : 2     (6 : 1)

Spielbericht vom 25.08.2018

 

Spieltag: 1. Spieltag Allianz Gräfe Pool 1

 

Mannschaft: E1 Jugend

 

Ansetzung: SV Stauchitz 47 1. : BSG Stahl Riesa U10

 

Ergebnis: 6:1/ 14:2

 

Saisonstart geglückt!

 

Mit einem deutlichen Sieg ist die E1 Jugend in die neue Saison gestartet. Wir gingen zwar sehr schnell in Führung, brauchten aber wieder die ersten 10 min, um unsere spielerische Linie und Orientierung zu finden. Ein anderer Gegner wird diese Unkonzentriertheiten ausnutzen. Auch ansehnliche Spielzüge waren bereits zu erkennen. In der jetzigen Saison gilt es den Kindern neben der weiteren technischen Entwicklung vor allem die Spielgestaltung beizubringen.

 

Ein gutes Spiel, auf das aufgebaut werden kann und das uns das nötige Selbstvertrauen für die nächsten Spiele gibt.

 

Aufstellung: Farin, Paul, Malte, Julius, Eduard, Danny, Gustav

 

 

Steffen Währa

17.06.18-10 : 30 uhr  -  SV 47 - FV Gröditz1911-1.     Ergebnis:     1 : 0

Zu den Bildern und zum Spielbericht.....

27.05.18-10 : 30 Uhr  -  SV 47 - LSV Barnitz     -     Ergebnis:     1 : 0

Spitzenspiel

Im Spitzenspiel gegen den Zweitplatzierten Barnitz konnten wir diesmal aus den vollen schöpfen und spielten in guten Spielzügen den Gegner an die Wand. 

So kann man sich jedes Spiel vorstellen!

Es spielten:

O.Hunger, M.Kittel, L.Kittel, L.Kerper, M.Schaaf, T.Jakulat, J.Nollau, P.Reimer, L.Kroh, B.Micklisch

12.05.18-10 : 00 Uhr - FV Zabeltitz - SV 47     -     Ergebnis:     3 : 6     (1 : 5)

Gut begonnen und stark nachgelassen

Schnell wie die Feuerwehr erzielten wir das erste Tor und konnten die Führung bis zur Halbzeit auf ein 5:1 ausbauen.

Nach der Halbzeit dann der Bruch, fehlende Zuordnung, ungenaue Pässe und ein schwacher Torabschluss brachten uns fast auf die Verliererstraße. So konnten wir nur einen 6:3 Erfolg verbuchen.

Es spielten:

O.Hunger, M.Kittel, L.Kittel, L.Kerper, M.Schaaf, T.Jakulat, N.Horn, T.Lambor

06.05.18.10 : 30  - SV 47 - SV Hirschstein     -     Ergebnis:     6 : 0     (3 : 0)

01.05.18-10 : 30 Uhr  -  SV 47 - SG Canitz 1.     -     Ergebnis:     1 : 0 

Zu den Bildern und zum Spielbericht.....

Wechselhaft

Eine durchwachsene Leistung. Auf gute spielerische Erfolge und Spielzüge, folgte oft Eigensinn und Überheblichkeit.

Nicht jeder kämpft für sich alleine, sondern gemeinsam sind wir stark!“

Es spielten:

O.Hunger, M.Kittel, L.Kittel, L.Kerper, M.Schaaf, T.Jakulat, N.Horn, J.Nollau, L. Kroh,

28.04.18 : 09 : 00 Uhr  -  SV Strehla - SV 47     -     Ergebnis:     0 : 1  

Zu den Bil dern und zum Spielbericht:..

Sichtbare Ansätze

Durch einen starken B.Micklisch und eine gute Mannschaftsleistung konnte das Spiel 9:0 gewonnen werden.

Es spielten:

O.Hunger, M.Kittel, L.Kittel, L.Kerper, M.Schaaf, T.Lambor, J.Nollau, L. Kroh, B.Micklisch

22.04.18-10 : 30 Uhr - SV 47 - Lommatzscher SV - Ergebnis:  3 : 5     (3 : 2)

Zu den Bildern und zum Spielbericht:... https://c.gmx.net/@334632284655190521/UYB8XVc4QfKxwYhY4ieygw

 

            Ohne Fleiß, kein Preis
 
Gleich in den ersten Minuten des Spiels konnten wir mit einer 2:0 Führung starten. Doch wieder geschahen Fehler in der
Hintermannschaft und wir mussten den 3:2 Halbzeitstand hinnehmen.
Der Anfang der zweiten Hälfte gestaltete sich sehr unruhig auf unserer Seite.
Fehlende Zuordnung, Konzentration und Genauigkeit brachten unsere Führung in einen 3:5 Rückstand.
Mit mehr Trainingsfleiß wäre hier ein Sieg möglich gewesen! Ich erwarte eine deutliche Besserung bis zum Spiel gegen Strehla!
 
 Es spielten:
O.Hunger, M.Kittel, T.Jakulat, L.Kerper, M.Schaaf, T.Lambor, J.Nollau, L. Kroh,
 

   B.Micklisch

15.04.18-10 : 30 Uhr  -  SV 47 - BSG Stahl Riesa 1.     -     Ergebnis:     1 : 7     (0 : 5)

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/xwE7ajAqRpi_Azck_O5f3w

11.11.17-09 : 30 Uhr  -  FV Gröditz 1911-1.  -  SV 47     -     Ergebnis:     4 : 6     (3 : 0)

Comeback-Sieg

Bereits nach wenigen Minuten musste sich unsere Mannschaft mit einem 3:0 Rückstand abgeben. Fehlende Konzentration, mangelhaftes Verteidigen und eine Spur Überheblichkeit führten dazu. Erst nachdem sich die Mannschaft in der Mitte der ersten Halbzeit wiederfand, wurde es ein ansehnliches Spiel. Hälfte zwei wurde dominiert und ein 6:4 Sieg eingefahren.

Ich danke hiermit allen Eltern für die stets tatkräftige Unterstützung, den verantwortlichen und Mitgliedern des SV Stauchitz wünsche ich eine tolle Hallensasion!

Es spielten:

O.Hunger, L.Kittel, M.Kittel, T.Jakulat, L.Kerper, M.Schaaf, J.Schwenke, T.Lambor, J.Nollau

28.10.17-10 :00 Uhr  -  LSV Barnitz - SV 47     Ergebnis:     1 : 0

Wo bleibt er?

 

Im Topspiel gegen Barnitz warteten wir lange auf den letzten Spieler, doch er kam nicht.

So mussten wir gegen den Tabellenersten in geschwächter Stärke antreten. Das Spiel

ging gut los, doch wieder machte uns die Chancenverwertung einen Strich durch die

Rechnung. Begünstigt durch den Schiedsrichter konnte Barnitz so seine Führung auf 4 : 1

 zur Halbzeit ausbauen.

In der zweiten Hälfte jagten wir die Barnitzer und hätten mit einer guten Chancenverwertung

den Sieg mitnehmn können. Leider war das Glück und der Schiedsrichter in der zweiten 

Hälfte nicht auf unserer Seite.

 

Es spielten:

O. Hunger; L. Kittel; M. Kittel, T. Jakulat; L. Kerper; M. Schaaf; J. Schwenke;

T. Lambor

22.10.17-10 : 00 Uhr  -  SV Hirschstein  -  SV 47     Ergebnis:     0 : 1       

Spielbericht SV Hirschstein gegen E1

 

Die Hirschsteiner waren gegen den Ansturm unserer Mannschaft nicht gewachsen.

Dementsprechend war das ein verdienter Sieg.

 

Aufstellung:  M. Kittel; L. Kittel; L. Kerper; O. Hunger; J. Nollau; T. Jakulat; T. Lambor;

                          J. Schwenke; M. Schaaf

24.09.17-10 : 30 Uhr  -  SV 47 - SV Strehla     -     Ergebnis:     13 : 2     (1 : 0)

Zum  Spielbericht.....

Startschwierigkeiten

Im Spiel gegen Strehla hatten wir mit neuer Regelung der Mittellinie unsere Startschwierigkeiten. Unkonzentriert wurden Bälle verschenkt, hohe Bälle falsch eingeschätzt und Chancen grob fahrlässig vergeben. Nachdem wir in der Halbzeit neu sortierten, konnten wir in Halbzeit zwei das Spiel an uns reisen und die Tordifferenz weiter ausbauen.

Es spielten:

O.Hunger, L.Kittel, M.Kittel, T.Jakulat, J.Nollau, L.Kerper, J.Schwenke, T.Lambor, J.Bös, M.Schaaf

17.09.17-10 : 00 Uhr  -  Lommatzscher SV -SV 47     Ergebnis:     2 : 4     (1 : 0)

Sehr eng

Gegen Lommatzsch mussten wir heute ran, um unseren Tabellenplatz noch deutlich zu verbessern.

Erste Probleme in der Abwehr brachten das frühe Gegentor zur 7. Spielminute, dem wir die ganze erste Halbzeit hinterher liefen. Chancen über Chancen wurden vergeben und meist nur ein T.Jakulat der einen Konter gegen uns verhinderte.

Nach einer Aussprache zur Halbzeit besinnten wir uns wieder unserer Stärken und ließen Lommatzsch kaum Luft um sich zu strukturieren. Wir setzten die Trainingsübungen um und konnten schnell das Ergebnis drehen und bis zum 4:1 davonziehen. Leider brachte ein Wechsel und die daraus resultierende Unaufmerksamkeit in der letzten Minute noch den 4:2 Anschlusstreffer.

Im Training müssen wir an unsere Grenzen gehen und diese, wenn möglich, überwinden!

Es spielten:

O.Hunger, L.Kittel, M.Kittel, T.Jakulat, J.Nollau, L.Kerper, J.Schwenke, T.Lambor, B.Micklisch, M.Eckart, J.Bös

10.09.17-10 : 30 Uhr  -  SV 47 - FV Zabeltitz     -     Ergebnis:     13 : 1     (9 : 1)

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/bRKd8KNZS066usj6iB_eyw

Weiterer Sieg

Auch gegen Zabeltitz zeigten unsere Kinder das sie immer besser zusammen spielen. Jetzt muss das nur auch noch in der zweiten Halbzeit fortgesetzt werden.

Es spielten:

O.Hunger, L.Kittel, M.Kittel, T.Jakulat, J.Nollau, L.Kerper, J.Schwenke, T.Lambor, B.Micklisch

02.09.17-10 : 00 Uhr  -  SG Canitz 1.  -  SV 47     Ergebnis:     5 : 15     (1 : 10)

Der erste Sieg!

Gegen eine junge Mannschaft aus Canitz konnten wir deutlich hoch gewinnen. Erste Spielzüge waren erkennbar.

 

Es spielten:

O.Hunger, L.Kittel, M.Kittel, T.Jakulat, L.Kerper, M.Eckart, J.Schwenke, T.Lambor, B.Micklisch, J.Bös

26.08.17-10 -00 Uhr  -  BSG Stahl Riesa 1. -SV 47     Ergebnis:     11 : 6     (7 : 4)    

Gemischte Gefühle

Im Spiel gegen Riesa gab es sehr gemischte Gefühle, wir konnten zwar in Führung gehen, musste aber immer wieder einen Anschlusstreffer aufgrund schlechter Abwehrleistung hinnehmen. Nach einiger Zeit fanden wir gar keinen Weg mehr ins Spiel und mussten Schadensbegrenzung betreiben.

Schade das die vielen Worte nicht bei allen Kindern ankamen und wir als Trainer nur mit wenigen spielfähigen Kindern gegen Riesa keine Chance hatten.

Es spielten:

O.Hunger, L.Kittel, M.Kittel, T.Jakulat, J.Nollau, L.Kerper, M.Eckart, J.Schwenke, T.Lambor, F.Zielonka, B.Micklisch

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV-Stauchitz-47 e.V. / Admin.: K. Rabo & U. Rabo