C - Junioren - Saison - 2018/ 2019

13.04.19-10 : 30 Uhr  -  SpG Canitz/Strehla  -  SV 47     Ergebnis:     3 : 0     (1 : 0)

Zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@33463228465519052


SpG Canitz / Strehla : SV Stauchitz 47

3 : 0 (1 : 0)
 

Am 13.4.2019 traten wir zum schweren Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn SpG Canitz / Strehla an. Unsere Jungs hielten spielerisch und insbesondere kämpferisch während des gesamten Spiels gut mit. Auf Grund der effektiven Chancenverwertung des Gastgebers blieben die drei Punkte allerdings in Canitz. Damit belegen wir nach Abschluss der Punktspiele den 3. Platz in unserer Staffel und treffen nun auf gleich starke Gegner der anderen Staffel.

Torfolge:


1:0 5. Min.

2:0 45. Min.

3:0 55. Min.

Aufstellung:

J. Rabo, F. Anders, E. Friedrich, P. Helbig, S. Jentsch, S. Ludwig, M. Nicklisch, P. Ostheim, M. Roßberg, W. Roßberg, L. Schlegel, D. Sickert, A. Weinert

A. Roßberg  

06.04.19-10 : 30 Uhr  -  SV 47 - JFV Elster Röder 2.     -     Ergebnis:     1 : 1     (0 : 1)


SV Stauchitz : JFV Elster – Röder 2.

1 : 1     (0 : 1)
 

Am 6.4.2019 trafen wir zum letzten Heimspiel auf die 2. Mannschaft des JFV Elster – Röder. Von Beginn an hatten wir die größeren Spielanteile und kamen immer wieder vor das Gästetor, allerdings ohne zählbaren Erfolg. Der Führungstreffer für die Gröditzer fiel völlig unerwartet durch einen Schuss außerhalb des 16ers nach einer nicht richtig geklärten Ecke. Wir gaben jedoch nicht auf und konnten zu Beginn der 2. Halbzeit den verdienten Ausgleich erzielen. Danach bestimmten wir das Spiel, wobei die Gäste vereinzelt mit gefährlichen Kontern vor unserem Tor auftauchten, diese aber nicht nutzen konnten. Ab Mitte der 2. Halbzeit erspielten wir uns eine ganze Reihe an Chancen, konnten diese aber leider auch aus guten Schusspositionen nicht verwerten.

Torfolge:

0:1 10. Min.

1:1 39 . Min. A. Weinert

SV Stauchitz spielte mit: J. Rabo, A. Dietrich, P. Helbig, S. Ludwig, M. Nicklisch, M. Roßberg, W. Roßberg, L. Schlegel, F. Schreiber, D. Sickert, A. Weinert

A. Roßberg   

30.03.19-14 : 00 Uhr  -  SpG Ebersbch/Kalkreuth  -  SV 47     -     Ergebnis:     1 : 2     (0 : 1)

Zum Spielbericht.....


SpG Ebersbach / Kalkreuth : SV Stauchitz

1 : 2     (0 : 1)


Am Samstag, den 30.3.2019 traten wir zum Auswärtsspiel bei bestem Fußballwetter in Ebersbach an. Insgesamt bot sich das gleiche Bild wie im Hinspiel: Viele Aktionen im Mittelfeld, die der Gastgeber oft blocken konnte und nur einige gute Spielzüge mit zwingenden Torchancen. So fiel der Führungstreffer für unsere Jungs nach gutem Zusammenspiel auf der rechten Seite. Auf Grund der größeren Spielanteile war der Sieg verdient.

Torfolge:

0:1 35. Min. A. Weinert

1:1 48. Min.

1:2 59. Min. M. Roßberg


SV Stauchitz spielte mit: J. Rabo, F. Anders, E. Friedrich, P. Helbig, S. Jentzsch, S. Ludwig, M. Nicklisch, M. Roßberg, W. Roßberg, L. Schlegel, F. Schreiber, D. Sickert, A. Weinert

A. Roßberg   

16.03.19-10 : 30 Uhr  -  SV 47 - BSG Stahl Riesa 2.      -     Ergebnis:     1 : 3     (0 : 1)

Zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@33463228465519052

SV Stauchitz : BSG Stahl Riesa 2.

 

1 : 3 (0 : 1)

 

 

Am 16.3.2019 empfingen wir im Spitzenspiel der Staffel A die 2. Mannschaft der BSG Stahl Riesa. Bei Dauerregen und schwerem Boden hatten unsere Jungs einen schweren Stand gegen die Gäste aus Riesa, die sich mit Spielern der 1. Mannschaft verstärkt hatten. Die Gäste störten zeitig unseren Spielaufbau und kamen immer wieder gefährlich vors Tor. Durch eine gute Leistung unseres Torwarts, eine kämpferische Leistung aller Spieler und fehlende Genauigkeit der Riesaer beim Abschluss konnte ein größerer Rückstand verhindert werden. Leider war der schön herausgespielte Anschlusstreffer zum 1:2 nur Ergebniskorrektur, die Punkte heute gingen nach Riesa.

 

 

Torfolge:

0:1

0:2

1:2 S. Jentsch

1:3

 

 

 

SV Stauchitz spielte mit: J. Rabo, F. Anders, E. Friedrich, P. Helbig, S. Jentsch, S. Ludwig, M. Nicklisch, P. Ostheim, M. Roßberg, W. Roßberg, F. Schreiber, D. Sickert, A. Weinert

 

 

A. Roßberg

10.03.19-10 : 00 Uhr  -  ESV Lok Wülknitz - SV 47     Ergebnis:     0 : 10     (0 : 6)

ESV Lok Wülknitz : SV Stauchitz

                                                                  0 : 10    (0 : 6)
 

Am 10.3.2019 traten wir zum 1. Punktspiel nach der Winterpause beim ESV Lok Wülknitz an, gespielt wurde auf verkürztem Großfeld. Nach einem etwas zähen Start in die 1. Halbzeit kamen unsere Kicker gut ins Spiel und beherrschten das Geschehen sicher. Der Gastgeber hatte bis zum Halbzeitpfiff lediglich eine gute Torschussmöglichkeit. Leider verflachte das Spiel in der 2. Halbzeit, Schuld waren zu viele Fehler im Spielaufbau und vergebene Torchancen. Insgesamt ein sicherer und verdienter Sieg, jedoch im Hinblick auf die Partie am nächsten Wochenende gegen Stahl Riesa muss eine Leistungssteigerung erfolgen.

Torfolge:

0:1 7. Min. S. Jentzsch

0:2 14. Min. S. Jentzsch

0:3 18.Min. S. Jentzsch

0:4 20. Min. S. Jentzsch

0:5 30. Min. M. Roßberg

0:6 33. Min. M. Roßberg

0:7 41. Min. P. Ostheim

0:8 51. Min. E. Friedrich

0:9 68. Min. E. Friedrich

0:10 70. Min. E. Friedrich

Aufstellung:

J. Rabo, F. Anders, E. Friedrich, S. Jentzsch, M. Nicklisch, P. Ostheim, M. Roßberg, W. Roßberg, L. Schlegel, F. Schreiber, D. Sickert

A. Roßberg  

15.12.18-13 : 00 Uhr  -  Hallenturnier des Kreisverbandes     -     5. Platz

Hallenturnier des Kreisverbandes

 

Zur Förderung der Einführung von Futsal veranstaltete der Kreisverband Fußball Meißen wieder einen Lehrgang für Schiedsrichter. Unsere C-Junioren nahmen an diesem Turnier teil und konnten nur den fünften Platz erreichen.

 

Die Ergebnisse lauten:

 

SV 47 C - Meißner SV 08                                             0:0

SV Fortschritt Meißen-West - SV 47 C                         1:0

SV 47 C - SpG Priestewitz/Merschwitz/Glaubitz            0:0

SV Röderau-Bobersen - SV 47 C                                 1:0

17.11.18-13 : 00 Uhr  -  SV 47 - SpG Barnitz/Lommatzsch     -     Ergebnis:     0 : 2     (0 : 1)

Heimniederlage beim letzten Heimspiel des Jahres


 Beim letzten Punktspiel des Jahres verloren unsere Jungs mit 0:2 gegen SpG Barnitz/Lommatzsch. Schon in der 3. Minute stürmte ein Gästespieler allein auf das Stauchitzer Tor zu, aber Jerry konnte den Einschlag verhindern. Beide Mannschaften konnten sich nach dieser Chance keine Torchancen aus dem Spiel heraus erarbeiten. So musste eine Standardsituation her, um zum Torabschluss zu kommen. In der 15.min gab es diese für die Gäste. Den gut geschossenen Freistoß konnte Jerry stark an die Latte lenken, den anschließenden Kopfball beförderte unser eigener Abwehrspieler ins Tor zum 0:1. Gegen die körperlich überlegenen Spieler in der Abwehr der Gäste fanden unsere Jungs kein Mittel um sich durchzusetzen. Aber auch die Gäste taten sich schwer in der Vorwärtsbewegung und blieben immer wieder in unserer Abwehr hängen. In der 2. Halbzeit ging es so weiter, wenige Torchancen, viel Mittelfeld. In der 45. Spielminute folgte der einzig nennenswerte Torabschluss der Gäste. Mit einem Sonntagsschuss ins lange Eck erzielten die Gäste das 0:2 und damit die Entscheidung. Dennoch stehen wir nicht so schlecht in der Tabelle, mit Platz 4 übertreffen die Jungs unsere Erwartung. Nun ist erst einmal Winterpause und die Jungs haben Zeit sich zu erholen.
 0:1     15 min

 0:2      45 min 

 

R.Helbig

10.11.18-10 : 30 Uhr  - SV 47 - SpG Priestewitz/Merschwitz/Glaubitz     Ergebnis:     3 : 1     (1 : 1)

SV Stauchitz : SpG Priestewitz / Merschwitz / Glaubitz

3 : 1 (1 : 1)

Am 10.11. 2018 trafen wir, unterstützt durch einige D – Junioren, auf die SpG Priestewitz / Merschwitz / Glaubitz. Die 1. Hälfte war geprägt von ungenauen Zuspielen und unnötigen Ballverlusten, so dass ein richtiger Spielfluss nicht zustande kam. Da es auch der Gegner nicht besser machte, ging es mit einem Unentschieden in die Pause. Ab Mitte der 2. Halbzeit bestimmten unsere Jungs das Spielgeschehen. Die Pässe kamen beim Mitspieler an, der Spielaufbau wurde sicherer, und es ging immer wieder Richtung gegnerisches Tor. Ein direkt verwandelter Freistoß nach grobem Foul der Gäste sicherte den verdienten Sieg.

 

Torfolge:

1:0 4. Min. M. Nicklisch

1:1 8 . Min.

2:1 60. Min. S. Ludwig

3:1 66.Min. M. Roßberg

Aufstellung:

J. Rabo, A. Dietrich, P. Helbig, O. Hunger, T. Jakulat, S. Jentsch, L. Kerper, S. Ludwig, M. Nicklisch, P. Ostheim, M. Roßberg, W. Roßberg, L. Schlegel, F. Schreiber, A. Weinert

A. Roßberg  

03.11.18-10 : 30 Uhr  -  SV 47 - SpG Canitz/Strehla     Ergebnis:     0 : 4     (0 : 3)

<< Neues Textfeld >>

27.10.18-10 : 30 Uhr  -  JFV Elster Röder 2. - SV 47     -     Ergebnis:     6 : 1     (2 : 1)

JFV Elster – Röder 2. : SV Stauchitz       6:1     (2:1)

Am 27.10 traten wir zum Auswärtsspiel bei der 2. Mannschaft des JFV Elster-Röder an. Da der Gastgeber einige Spieler der 1. Mannschaft der Landesklasse einsetzte, stand unseren Jungs ein schweres Spiel bevor. Bis zum Stand von 2:1 boten sie eine starke kämpferische Leistung und hielten gut mit. Leider klebte uns das Verletzungspech an den Schuhen, an dieser Stelle gute Besserung für J.Rabo, A.Weinert und W.Roßberg. Dadurch mussten wir das Spiel in Unterzahl beenden, dies konnten die Gröditzer für Tore nutzen.

Torfolge:

1:0 20. Min.

2:0 35 . Min.

2:1 35. Min. P.Helbig

3:1 41.Min.

4:1 59. Min.

5:1 64. Min.

6:1 65. Min.

Aufstellung:

J. Rabo, E. Friedrich, P. Helbig, S. Ludwig, M. Nicklisch, M. Roßberg, W. Roßberg, L. Schlegel, F. Schreiber, D. Sickert, A. Weinert

A. Roßberg   

03.10.18-13 : 30 Uhr  -  ESV Lok Wülknitz - SV 47  (Freundschaftsspiel)   Ergebnis:   0 : 6     (0 : 1)

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/

Freundschaftsspiel in Wülknitz

 

ESV Lok Wülknitz C – SV Stauchitz 47 C 0 : 6 ( 0 : 1)

 

Zum Tag der Deutschen Einheit fuhren unsere C-Junioren zu einem Freundschaftsspiel nach Wülknitz. Grund war die dortige Einweihung eines neuen Sportkomplexes mit einer 4-Bahn-Kegelanlage. Glückwunsch dem ESV Lok Wülknitz für diese tolle Sportanlage.

Das unsere Kicker mit 6:0 gewannen war fast Nebensache. Als Dankeschön gab es für alle Spieler eine Wurst vom Grill.

Der SV Stauchitz 47 wünscht allzeit „Gut Holz“ und das die Wülknitzer irgendwann wieder eine Männermannschaft haben.

 

R. Lorenz

22.09.18-10 : 30 Uhr  -  SV 47 - SpG Ebersbach/Kalkreuth     -     Ergebnis:     2 : 1     (1 : 1)

SV Stauchitz 47 - SpG Ebersbach/Kalkreuth   2 : 1 (1 : 1)

 

Tabellenführung verteidigt

 

Am vergangenen Samstag spielten unsere C-Junioren gegen Ebersbach/Kalkreuth.

Von Beginn an waren wieder viele Fehler auf beiden Seiten zu sehen.

Teilweise wurden die Bälle unkontrolliert nach vorn geschlagen .Torchancen waren in den

ersten 10 min Mangelware. Erst eine Standardsituation brachte die erste Möglichkeit und die wurde

gleich genutzt. Nach einem Eckball von Simon steht Marvin goldrichtig und trifft zum 1:0.

Starke Aktion von beiden! Die Gäste blieben dennoch gefährlich und konnten auch einige Möglichkeiten herausspielen. In der 33.Spielminute erzielten die Gäste dann den Ausgleich. Nachdem sich ein Spieler auf der linken Seite durchsetzen konnte , brachte er den Ball in die Mitte, wo ein Gästespieler einnetzte.

In der 2.Halbzeit waren wir etwas besser und konnten in der 55.min durch Simon mit 2:1 in Führung gehen.

Es gab noch einige Chancen auf beiden Seiten, aber Tore fielen keine mehr.

Mit diesem Erfolg haben unsere Jungs auch das 5. Punktspiel gewonnen und stehen weiter auf

Platz 1 der Tabelle.

In den nächsten Spielen brauchen wir aber eine Steigerung um da oben stehen zu bleiben.

 

1:0       11.min Marvin

1:1       33.min

2:1       55.min Simon

 

Für Stauchitz spielten:

 

J.Rabo, L.Schlegel, E.Friedrich, A.Weinert, D.Sickert, P.Ostheim, M.Roßberg, W.Roßberg,

P.Helbig, F.Schreiber, S.Jentsch, M.Nicklisch, D.Schollmeyer, S.Ludwig

 

R.Helbig

15.09.18-10 : 30 Uhr  -  BSG Stahl Riesa 2. - SV 47     -     Ergebnis:     1 : 2     (0 : 1)

 

Achtungserfolg im Spitzenspiel

 

BSG Stahl Riesa 2. - SV Stauchitz 47   1 : 2 (0 : 1)

 

Am vergangenen Samstag traten unsere Jungs zum Spitzenspiel in Riesa an.

Im ersten Durchgang waren auf beiden Seiten viele Fehler zu erkennen, Fehlpässe und ungenaue Zuspiele prägten die Anfangsphase. Erst gegen Ende der ersten Hälfte wurde es besser. In der 28. Spielminute konnte sich Simon im Strafraum des Gegners durchsetzen und überlegt zur Führung einschieben. Die Gastgeber hätten kurze Zeit später fast den Ausgleich erzielt, doch das Aluminium rettete uns. So ging es mit einem 1:0 in die Pause.

Im 2. Durchgang kam der Gastgeber  besser in die Partie, ein Angriff nach dem Nächsten rollte auf das Stauchitzer Tor. Unser Torwart J. Rabo musste in dieser Phase einige Schüsse entschärfen. Nach einem Eckball für die BSG wird der Ball lang und länger und senkte sich gefährlich Richtung langes Eck, J. Rabo bekommt gerade noch die Hände dran und kann auch diesen Ball abwehren.

In der 60. min hätte Marek nach feinem Zuspiel von Pascal auf 2:0 stellen können, er legte sich den Ball aber zu weit vor und scheiterte. Nur eine Minute später macht er es besser. Erneut spielt Pascal einen schönen Pass auf Marek, der den Ball im Tor unterbringen konnte.

Drei Minuten später erzielten die Riesaer den Anschlusstreffer. Bei diesem Sonntagsschuss in den Winkel war auch J. Rabo machtlos. Kurz vor dem Ende bekamen wir noch einen Elfmeter zugesprochen, den Alex aber über das Tor schoss.

Nun gilt es, die gute Leistung zu bestätigen und die Tabellenführung zu verteidigen.

   

28.min 0:1        Simon   

61.min 0:2        Marek   

64.min 1:2             

 

Für Stauchitz spielten:

J.Rabo, A.Weinert, L.Schlegel, E.Friedrich, S.Jentsch, F.Anders, P.Ostheim, W.Roßberg,

M.Roßberg, P.Helbig, F.Schreiber, S.Ludwig, D.Schollmeyer, M.Nicklisch

 

       

R.Helbig

08.09.18-10 : 30 Uhr - SV 47 - ESV Lok Wülknitz     -     Ergebnis:     6 : 0     (2 : 0)

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/jwqb

 

SV Stauchitz : ESV Lok Wülknitz

6:0 (2:0)

Bei bestem Fußballwetter empfingen wir am 8.9.2018 die Kicker des ESV Lok Wülknitz. Von Beginn an waren unsere Jungs spielerisch deutlich überlegen, konnten dies aber nicht in Tore umwandeln. Erst bei nachlassenden Kräften der Gäste ab Mitte der 2. Halbzeit wurden die Chancen besser verwertet und noch ein deutlicher Sieg erzielt.

Torfolge:

1:0 4. Min. P. Ostheim

2:0 24. Min. M. Roßberg

3:0 47.Min. M. Roßberg

4:0 56. Min. W. Roßberg

5:0 62. Min. S. Ludwig

6:0 64. Min. W. Roßberg

Aufstellung:

J. Rabo, F. Anders, E. Friedrich, P. Helbig, S. Jentzsch, S. Ludwig, M. Nicklisch, P. Ostheim, M. Roßberg, W. Roßberg, L. Schlegel, D. Schollmeyer, F. Schreiber, D. Sickert, A. Weinert

A. Roßberg                                               

02.09.18-11 :15 Uhr  -  SpG Barnitz/Lommatzsch - SV 47     -     Ergebnis:     1 : 2     (0 : 1)

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/5T0Y

SpG Barnitz / Lommatzsch : SV Stauchitz

                          1:2     (0:1)

Am 2.9.18 traten wir zum Auswärtsspiel bei der SpG Barnitz / Lommatzsch an. In der 1. Halbzeit hatten unsere Jungs das Spielgeschehen unter Kontrolle, so dass der Gastgeber nur selten vor unserem Tor gefährlich wurde. Durch ein frühes Tor in der 1. Minute ging es mit einer knappen Führung in die Pause. In der 2. Hälfte änderte sich das Bild, der Gastgeber kam besser ins Spiel. Leider kam es im Spielverlauf immer häufiger zu Nickeligkeiten, Fouls und verbalen Aussetzern, und auch dem unsicheren Schiri gelang es nicht, Ruhe in die Partie zu bringen. Erst in der 67. Minute gelang das erlösende 2. Tor, der Anschlusstreffer der Gastgeber durch Elfmeter in der Nachspielzeit war nur noch Ergebniskorrektur.

Torfolge:

0:1 1. Min. S. Jentsch

0:2 67. Min. M. Nicklisch

1:2 73.Min.

Aufstellung:

J. Rabo, F. Anders, E. Friedrich, P. Helbig, S. Jentzsch, S. Ludwig, M. Nicklisch, P. Ostheim, M. Roßberg, W. Roßberg, L. Schlegel, F. Schreiber, D.Sickert, A.Weinert

A. Roßberg 

25.08.2018-11 : 15 Uhr  -  SpG Priestewitz/Merschwitz/Glaubitz     -     Ergebnis:     2 : 3     (2 : 2)

SpG Priestewitz / Merschwitz / Glaubitz : SV Stauchitz

                                           2:3     (2:2)

 

Am 25.8.2018 traten wir zum ersten Punktspiel der neuen Saison in Priestewitz an. Die Anfangsphase gehörte dem Gegner, der bereits in der 8. Minute durch einen Weitschuss in Führung ging. Unsere Jungs steckten das Gegentor jedoch schnell weg und fanden danach besser ins Spiel. Durch gute Kombinationen gelangen der Ausgleich und die Führung, die der Gastgeber kurz vor Ende der 1. Halbzeit jedoch wieder ausgleichen konnte. Zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang durch einen Konter die erneute Führung, die mit einer starken kämpferischen Leistung gegen den stärker werdenden Gastgeber bis zum Abpfiff verteidigt wurde.

 

Torfolge:

1:0 8. Min

1:1 12. Min. M. Roßberg

1:2 14. Min. P. Ostheim

2:2 28. Min.

2:3 42. Min. S. Jentsch

 

Aufstellung:

W. Roßberg, F. Anders, E. Friedrich, P. Helbig, S. Jentzsch, S. Ludwig, M. Nicklisch, P. Ostheim, M. Roßberg, L. Schlegel, F. Schreiber, D. Schollmeyer, D. Sickert, A. Weinert
 


A. Roßberg

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV-Stauchitz-47 e.V. / Admin.: K. Rabo & U. Rabo