Alte Herren - Saison - 2017 / 2018

11.08.17-19 : 00 Uhr     -     Ein Trainingsabend bei den "Alten Herren"

Horst wurde 65 – wir überraschten ihn!

 

Am 16. September fuhren acht Senioren in die Oberlochmühle, um Horst zu seinem 65. Geburtstag zu überraschen. 23 Jahre fahren wir nun schon zu Horst, und immer ist er ein vorzüglicher Gastgeber. Mit Geschenken und Blumenstrauß im Gepäck war Horst völlig platt, als wir vor ihm standen und mit einem Geburtstagsständchen zum Ehrentag gratulierten. Danach gab es reichlich alkoholische Getränke und leckere Speisen.

Wir wünschen Dir und deinem Team beste Gesundheit und immer ein volles Haus! Schon im Oktober wird es ein Wiedersehen geben!

 

Oldie Rüdi & Senioren

Horst wurde 65 – Zu den Bildern..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/keTxzhqaTbGQ1QfWmesRIA

  Alte Herren - Saison - 2016 / 2017

13.10.2017 - Abschlußfahrt nach Deutschneudorf

 

Am Freitag,  den 13.10.17 starteten die Alten Herren bei herrlichem Wetter ihre traditionelle Abschlussfahrt nach Deutschneudorf im Erzgebirge. Leider bestand unsere Gruppe, aus verschiedenen Gründen,  nur aus 6 Teilnehmern, was sicher eine einmalige Ausnahme bleibt. 

Der Freitagabend klang bei gutem Essen und einigen Bier in gemütlicher Runde im Gasthof Oberlochmühle aus. 

Nach ausgiebigem Frühstück starteten wir am Samstagvormittag bei Sonnenschein zu unserer Wanderung nach Bad Einsiedel. Danach ging es mit dem Taxi zum traditionellen Bowlingwettkampf erstmals in Philipps Pizzeria in Olbernhau. Diesmal hatten die "Jungen " das etwas bessere Bowlinghändchen. 

Am nächsten Morgen starteten wir schon zeitig in Richtung Stauchitz, nachdem wir uns natürlich bei Horst Wagner und seinem Team für die vorzügliche Bewirtung bedankt hatten. 

Für alle Alten Herren, die zeitig planen möchten, haben wir schon den Termin fürs nächste Jahr vom 14.-16.9.18 gebucht. 

R.Gleisberg 

29.09.17-18 : 00 Uhr  -  SV 47 - SV Ostrau 90     -     Ergebnis:     0 : 3     (0 : 1)

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/wvYop6XCRNyPvZtvWBg4AQ

15.09.17-18 : 30 Uhr  -  Hirschstein - SV 47     Ergebnis:     2 : 3

Alte Herren gewinnen in Hirschstein

 

Wie geplant fuhren die Alten Herren am Freitagabend zum Rückspiel nach Hirschstein. 

In der ersten Hälfte hatten die Stauchitzer etwas mehr vom Spiel und gingen nach 20 Minuten auch in Führung. 

Hirschstein wurde im zweiten Durchgang stärker und konnte unter kräftiger Mithilfe der Stauchitzer Abwehr ausgleichen. 

Die Antwort der Stauchitzer ließ nicht lange auf sich warten. Mit einer wahren Granate, die nicht in den Füßen der Abwehr hängen blieb, sondern genau im Dreiangel einschlug ging unsere Mannschaft erneut in Führung. 

Das können wir auch, sagten die Hirschsteiner und glichen mit einem unhaltbaren Schuss erneut aus. 

In der Schlussphase machten die Gastgeber zwar nochmal Druck aber unsere Jungs erzielten per Kopf den 3 : 2 Endstand. 

Ich denke, diese beiden Spiele haben unsere Mannschaft gut auf das Spiel am 29.09. gegen Ostrau vorbereitet. 

Für den SV Stauchitz spielten:

D.Hunger, A.Hecht, A.Drews, R.Weber, F.Wolf, D.Kühner, B.Jandik, S.Wohllebe, G.Madl, M.Krippner, R.Helbig, K.Jahn, B.Stangl, 

 

R.Gleisberg

25.08.17-18 : 30 Uhr  - SV 47 - SV Hirschstein     Ergebnis:     4 : 2     (0 : 0)

Zu den Bildern und zum Spielbericht..... https://c.gmx.net/@334632284655190521/_V2SnRk5TTyQ176H9vdrwA

Am Freitag spielten die Alten Herren des SV Stauchitz gegen die Oldies des SV Hirschstein.

Die Umstellung auf Grossfeld bereitete unserer Mannschaft einige Schwierigkeiten, trotzdem hatten wir in der ersten Hälfte einige Chancen die aber überhastet vergeben wurden. Aber auch unsere Gäste waren nicht ungefährlich, trotzdem ging es unentschieden in die Pause. 

In der 2. Halbzeit gingen die Hirschsteiner durch einen direkten Freistoß in Führung. 

Danach spielte Stauchitz seine Angriffe besser zu ende und konnte auf 4:1 davonziehen. 

In der Schlussminute machte die stauchitzer Abwehr den Gästen noch ein Geschenk zum 4:2 Endstand. 

Für unsere Jungs war dieser Test eine gute Möglichkeit sich auf das Spiel anlässlich des 70 jährigen Bestehens des SV Stauchitz vorzubereiten. 

Das Rückspiel findet am 15.09. um 18.30 Uhr in Hirschstein statt. 

 

Für den SV Stauchitz spielten:

 

S.Cardaun, T.Klingner, K.Jahn, R.Helbig, T.Gast, S.Gleissberg, A.Hecht, A.Drews, R.Weber,  F.Wolf, D.Kühner,  B.Jandik, S.Wohllebe, U.Neumann, 

R.Gleisberg 

14.07.17  -  Altherrenturnier in Merkwitz     -     Ergebnis:     2. Platz

Zu den Bildern und zum Spielbericht.....https://c.gmx.net/@334632284655190521/UQYOWOdAQUutVs0EhXzASQ

Am Freitag den 14.7. nahmen die Alten Herren des SV Stauchitz zum zweiten Mal am Turnier des SV Merkwitz teil. 
Es spielten 11 Mannschaften in zwei Staffeln, Stauchitz erwischte die Sechsergruppe. 
Das erste Spiel gegen Rüsseina wurde souverän mit 4:0 gewonnen. Leider ging es im zweiten Spiel gegen Ostrau nicht so weiter. Durch Unaufmerksamkeiten lagen wir schnell 0:2 zurück und schafften nur noch den Anschlusstreffer. 
Im Spiel gegen Mochau machten es unsere Jungs wieder besser und gewannen 1:0 .
Gegen Gastgeber Merkwitz fehlte uns durch Verletzung die Durchschlagskraft im Angriff und so endete das Spiel 0:0 .
Auch im letzten Spiel gegen Hochweitschen konnten wir kein Tor erzielen und spielten 0:0 .
Mit 8 Punkten belegten wir den 2. Platz in unserer Staffel und spielten im Halbfinale gegen Mannschatz. Unsere Mannschaft hatte die gefährlichen Stürmer des Gegners gut im Griff, konnte aber wieder kein Tor erzielen und so musste das 9 Meter Schiessen entscheiden. Hier behielten unsere Oldies die Nerven und verwandelten ihre 9 Meter. 
So kam es zum Finale SV Stauchitz 47 gegen BSG Stahl Riesa. Gegen die Riesaer, die zwei ziemlich junge Spieler in ihren Reihen hatten, schlug sich unsere ersatzgeschwächte Mannschaft recht gut und so brachte erst ein glückliches Tor unter Mithilfe der Stauchitzer Fairness die Entscheidung zu Gunsten der Riesaer. Trotzdem eine Superleistung unserer Mannschaft!  Glückwunsch! 
Nach dem 3. Platz im Vorjahr ist es ja nun klar welche Platzierung nächstes Jahr rausspringt! 
Für den SV Stauchitz spielten: D.Hunger, A.Hecht, T.Klingner, M.Krippner, B.Jandik, D.Kühner, T.Gast, S.Gleissberg 
R. Gleisberg 

24.06.17   -   Altherrenturnier in Reppen 2017

Zu den Bildern und zum Spielbericht... https://c.gmx.net/@334632284655190521/cIsJtYW-SwmRbRZSVfH7Xg


 

Altherrenturnier in Reppen 2017

Nach mehrjähriger Pause, nahmen die "Alten Herren" des SV Stauchitz 2017 wieder am Turnier, anlässlich des Dorffestes in Reppen, teil.

Mit Reppen, Stauchitz, Malkwitz und Schweta spielten 4 Mannschaften gegeneinander.

Im ersten Spiel ging Stauchitz gegen Reppen in Führung, musste aber nach der Halbzeit den Ausgleich noch hinnehmen.

Im zweiten Spiel siegte Malkwitz 3:2 gegen Schweta.

Gegen Malkwitz konnten die Stauchitzer in der Schlußminute den 2:1 Sieg perfekt machen.

Reppen gewinnt danach 2:0 gegen Schweta.

Im vorletzten Spiel besiegt Malkwitz Reppen mit 2:1 und damit musste ein Sieg her, im letzten Spiel gegen Schweta.

Stauchitz gewann 2:0 und stand damit als Turniersieger fest.

Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Turniersieg in diesem Jahr.

Für den SV Stauchitz spielten: S. Cardaun, T. Klingner, K. Jahn, A. Hecht,

A. Drews, R. Weber, M. Krippner, U. Neumann, B. Jandik und S. Güldner
 

R. Gleisberg

02.06.2017-18:30 Uhr  -  SV 47 - Sen.-Pfingstturnier in Grubnitz

Zu den Bildern und zum Spielbericht... https://c.gmx.net/@334632284655190521/f6YMyXrFS5aVayKDc8yv3A

Erneuter Turniersieg in Grubnitz

Auch 2017 nahm der SV Stauchitz am AH-Turnier anlässlich des Grubnitzer Pfingstfestes teil. Am Freitagabend spielten 5 Mannschaften gegeneinander.

Im ersten Spiel traf Stauchitz auf Wacker Nünchritz. Unsere Mannschaft hatte, wie gewohnt, leichte Probleme ihre Ordnung zu finden, konnte aber das Spiel mit 2:1 gewinnen.

Besser lief es gegen den SV Seerhausen. Unsere Jungs gewannen problemlos mit 2:0.

Das dritte Spiel gegen Stahl Riesa, die auch ihre ersten beiden Spiele gewonnen hatten, war für den weiteren Turnierverlauf vorentscheidend. Unser Schachzug, den „ Stammtorhüter“ zu wechseln, sollte sich bezahlt machen. Nach 0:1 Rückstand drehten unsere Oldies noch das Spiel und gewannen mit 2:1.

Im letzten Spiel gegen Traktor Naundorf reichte uns ein 1:1 Unentschieden, um wie im Vorjahr den Pokal nach Stauchitz zu holen.

Zweiter wurde Stahl Riesa vor Traktor Naundorf , dem SV Seerhausen und Wacker Nünchritz.

Für den SV Stauchitz spielten: T.Gast, A.Hecht, R.Weber, F.Wolf, S.Güldner, S.Gleißberg, K.Jahn, A.Drews, B.Stangl, R. Helbig, B.Jandik

R.Gleisberg

05.02.17 - Hallenturnier - Müllerwiese Trogen   -   Ergebnis:   6. Platz

 

Hallenturnier der Sportfreunde Müllerwiese Trogen 

 

Am 5.2.17 spielten die Alten Herren des SV Stauchitz beim Hallenturnier der Sportfreunde Müllerwiese Trogen. Es spielten 7 Mannschaften jeder gegen jeden. Leider musste unsere Mannschaft ihre 6 Spiele mit nur 5 bzw 6 Spielern bestreiten und hatte dadurch nur einen Wechsler. 

Im ersten Spiel gegen den PSV Grossenhain lagen wir schnell mit 1:0 zurück. Grossenhain erhöhte auf 2:0 und unsere Mannschaft konnte nur noch auf 2:1 verkürzen. 

Auch das 2.Spiel gegen den SV Gleisberg ging mit 2:0 verloren. 

Im dritten Spiel gegen die bis dahin ungeschlagenen Gastgeber hielten unsere Jungs gut mit. Erst eine Unachtsamkeit in der Schlussminute brachte den glücklichen Sieg für die Müllerwiese. 

Im Spiel gegen Wacker Nünchritz gingen unsere Oldies erstmals in Führung, doch wie schon im Spiel zuvor mussten wir in der Schlussminute einen Gegentreffer hinnehmen. 2 Punkte verschenkt! 

Gegen Stahl Riesa mussten unsere Jungs Lehrgeld zahlen und verloren 4:0.

Auch im letzten Spiel gegen Einheit Glaubitz konnte unsere Mannschaft eine 1:0 Führung nicht nutzen und verlor noch mit 2:1.

Stahl Riesa gewann das Turnier vor der Müllerwiese und dem SV Gleisberg. 4. wurde Einheit Glaubitz, 5. PSV  Grossenhain. Unsere Mannschaft wurde 6.vor Wacker Nünchritz. 

Hätte unsere Mannschaft mehr Wechsespieler gehabt wäre sicher ein besseres Ergebnis möglich gewesen. Aber es wurde allgemein positiv bewertet, dass der SV Stauchitz trotzdem angetreten ist.Deshalb nochmals besonderen Dank den 6 Spielern ,die sich durch das Turnier gekämpft haben. 

 

R.Gleisberg. 

 

Für den SV Stauchitz spielten: F.-J.Cardaun, A.Hecht, T.Klingner, K.Jahn, R.Helbig, F.Gast.

 

Seppel wurde als ältester Spieler des Turniers ausgezeichnet!

15.01.17 - Turnier des SV Merkwitz   -   Ergebnis:     4. Platz

21.10.16  -  Ausflugsbericht nach Deutschneudorf im Erzgebirge

Zu den Bildern und zum Ausflugsbericht..........

Abschlußfahrt nach Deutschneudorf im Erzgebierge

 

Am 21.10.16, also etwas später als sonst, starteten die Alten Herren zu ihrer traditionellen Abschlussfahrt nach Deutschneudorf im Erzgebirge. Mit dem Vereinsbus und einem PKW erreichten am Freitagabend 9 Oldies unser Quartier, die Oberlochmühle. Inhaber Horst Wagner und sein Team gaben ihr Bestes damit wir den Abend genießen konnten.

 Am Samstagvormittag starteten wir bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt zu einer Wanderung durch die böhmischen Berge. 

Beim traditionellen Bowlingwettkampf am Abend wurden die Mannschaften erstmals durch Losen zusammengestellt. Nach spannendem Wettkampf gewannen dann die "Ungeraden " gegen die "Geraden".

Die Wanderung und das Bowling hatten doch viel Kraft gekostet, so dass am Abend ziemlich früh die Betten aufgesucht wurden. 

Nach einem, wie immer sehr guten Frühstück, verabschiedete uns Horst mit einer Einladung fürs nächste Jahr. 

 

R.Gleisberg 

15. 07. 2016 - Kleinfeldturnier in Merkwitz  -  3. Platz

Zu den Bildern und zum Bericht..........

Kleinfeldturnier in Merkwitz

Am Freitagabend nahmen die Alten Herren nun zum zweiten mal am Turnier des SV Merkwitz teil.Da 9 Mannschaften angetreten waren, spielte man, für uns ungewöhnlich, in drei Staffeln eine Vorrunde, danach mit zwei Staffeln eine Zwischenrunde und zum Schluss die Platzierungsspiele.

Stauchitz spielte mit Merkwitz und Stahl Riesa in Vorrundengruppe C. Im ersten Spiel gegen Stahl ging unsere Mannschaft gleich in der 1. Minute in Führung. Danach waren die Stauchitzer überlegen, vergaben aber viele gute Torchancen. Trotzdem gelang uns noch die 2:0 Führung zum ungefährdeten Sieg.

Auch im zweiten Spiel gegen Gastgeber Merkwitz waren unsere Oldies überlegen. Ein Fehler im Spielaufbau brachte die Merkwitzer aber mit 1:0 in Führung. Wieder vergaben wir viele gute Chancen ehe wir zum 1:1 ausgleichen konnten. Einen Patzer unseres Torwarts nutzten die Merkwitzerin der Schlussminute zum glücklichen 2:1 Endstand.

Da Stahl Riesa 1:0 gegen Merkwitz gewann, zogen wir trotzdem als Gruppensieger in die Zwischenrunde. Dort mussten wir gegen Mannaschatz und Hochweitschen antreten.

Die Mannschatzer gingen zwar 1:0 in Führung, doch danach steigerte sich unsere Mannschaft und drehte das Spiel zum 3:1 Endstand. Gegen Hochwitschen entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel in dem unser Gegner wieder durch einen individuellen Fehler von uns, mit 1:0 in Führung ging. Hochweitschen stellte sich dann hinten rein und wir schafften den Ausgleich nicht mehr. Da nicht wie üblich die Halbfinals über Kreuz ausgespielt wurden, war unsere Chance aufs Finale schon vergeben.

Uns blieb nur noch im Spiel um Platz 3 gegen Merkwitz uns für die Vorrundenniederlage zu revanchieren. Unsere Mannschaft war wie in der Vorrunde überlegen, ließ sich diesmal aber nicht überraschen und gewann verdient mit 2:0. Damit war der 3. Platz erspielt. Glückwunsch!

Turniersieger wurde Hochweitschen vor Glaubitz.

Für den SV Stauchitz spielten: D.Hunger, S.Gleißberg, A.Hecht, M.Krippner, F.Gast, B.Jandik, T.Gast

R. Gleisberg

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV-Stauchitz-47 e.V. / Admin.: K. Rabo & U. Rabo